Mathe Klasse 2 Online

Rechnen Klasse 2 Online

Online-Praxis der Klasse 2: Der Zahlenraum ist von 20 bis 1000 einstellbar. Türme von Hanoi 2. 60%. Gleiche Spiele wie MathekönigZurück zum Spiel. Entdecken Sie die Mathematik mit den digitalen Adventskalendern neu.

Teilnehmen können auch Früh- und Spätstarter* der Klasse 2 und bis zur Klasse 10.

Einleitung in die Statistiken - Lernweg

Sie errechnet sich aus der Addition aller bestehenden Größen und der Division der Gesamtsumme dieser Größen durch die Anzahl der Größen. Die Einzelwerte sind in der Gleichung als "x" (xi) und die Gesamtwerte als "n" festgelegt.

Dies hat zur Folge, dass die Einträge in der Auswahlliste wie folgt angeordnet sind: Die Ausnahme wäre in diesem Falle die Anzahl 50, von 1 bis 14 erhöhen sich die Messwerte mehr oder weniger gleichmässig. Auch von 60 bis 70, aber von 14 bis 50 gibt es einen grösseren Anstieg und auch von 50 bis 60, der Median in diesem Beispiel wäre die Nummer 14, und zwar sowohl auf der linken als auch auf der rechten Seite sind es je sieben weitere Ziffern.

Der Median mit einer exakt gleichmäßigen Streuung korrespondiert mit dem Durchschnittswert. Hier ist der Median die Ziffer 6, daneben stehen zwei weitere Nummern. Für die Berechnung des Medians aus einer sortierten Auswahlliste gibt es zwei Fälle: Case 1: Ungewöhnliche Werteanzahl: Verfahren Sie wie im vorherigen Beispiel.

Die Zahl, die exakt in der Mitte einer nach Größen sortierten Auflistung steht, ist der Median. Für eine sehr lange Auflistung ist es jedoch sinnvoller, die oben genannte Formeln zu verwenden. Beispiel 2: gerade Werteanzahl: Hier stehen zwei Zahlen in der mittleren Zeile der Auswahlliste.

Für die Medianberechnung addieren Sie die beiden mittleren Zahlen und teilen sie durch 2, für lange Verzeichnisse wird die oben genannte Formeln für die ungerade Werteanzahl erneut empfohlen. Bei den beiden exakt in der Bildmitte stehenden Größen handelt es sich um 3 und 3 und den Wert 4: Berechnung: .

Der Median ist in diesem Falle also 3,5. Der Modus, oder Modalwert, ist der häufigste Punkt in einer Messwertliste. Ein Beispiel mit einem der gängigsten Werte: {1, I, II, I, II, III, III, II, II, II, II, II, II, II, II, II, II, II, II, II, II. Die Betriebsart ist in diesem Falle der Zahlenwert mit der Frequenz gleich vier (d.h. die Nummer fünf erscheint viermal in der Liste).

Ein Beispiel mit mehreren Häufigkeitswerten: {1, I, II, II, II, II, II, II, II, II, II, II, II, II, II, II, II, II, II, II. Weil jeder einzelne Eintrag in der Auflistung gleich häufig auftritt, gibt es in diesem Falle keinen Modus/häufigsten Eintrag.

Auch interessant

Mehr zum Thema