Mathe Lernseiten

Rechner-Lernseiten

Mathematik lernen: Mit der Anwendung gegen Matheangst Auch wenn die Erziehungsberechtigten sich vor der Mathe fürchten, geht sie oft auf ihre Nachkommen über. Aber man kann den Kreislauf sprengen - mit einer Applikation, die Erwachsenen und Kindern ein gemeinsames Puzzle ermöglicht. Mathematische Kenntnisse trennen die Menschen. Zweifellos haben die Befürchtungen auch mit dem Gefühl der Unbarmherzigkeit zu tun, das das Subjekt ausstrahlt: Es gibt nur Richtiges und Falsches, ein kleiner Irrtum führte, trotz einer sonst richtigen Lösung, zu einem nicht richtigen Ende.

Für einige der Endgeräte wurde eine Mathematik-App eingerichtet, die eigens für das gemeinschaftliche Erlernen von Lerninhalten durch Mutter und Kind entwickelt wurde. Bereits nach einem Jahr stellte sich heraus, dass die Benutzer der Mathematik-App ihre Leistung in der Mathe mehr gesteigert hatten als die Benutzer der Lese-App. Es war jedoch erstaunlich, dass diejenigen Schüler, deren Mutter und Vater sich vor der Physik fürchteten, am meisten davon profitieren konnten.

Zum Einsatz kam die kostenlose Bettime Math-Applikation für iPhone und Android: "Die Applikation beruht auf theoretischen Erkenntnissen", erläutert Marjorie Schaeffer von der University of Chicago. Dabei wird berücksichtigt, wie bedeutsam es für die Erziehungsberechtigten ist, so früh wie möglich Beiträge zu liefern, insbesondere in der mathematischen Wissenschaft. Sie vermeidet gezielt Störgeräusche und effektive Bewegungsabläufe und sollte von Erwachsenen und Kleinkindern zusammen genutzt werden.

"Die Wissenschaftler konnten sehen, wie oft die Mathematik-App in der Familie verwendet wurde. Für Jugendliche mit mathe-angstvollen Erziehungsberechtigten gilt: Je öfter die Anwendung genutzt wurde, desto mehr stieg die Mathematikkompetenz. Anders war es bei den Schülern aus mathe-affinen Vätern. Das Programm hat die Leistung der Kleinen verbessert. Ein noch stärkerer Einsatz der Anwendung ist daher nutzlos, die Kleinen sind dann scheinbar mit mathematischen Inhalten durchdrungen.

Sie zeigte, dass die Erziehungsberechtigten die mathematischen Fähigkeiten ihrer Schüler nicht durch geistige Tätigkeiten wie z. B. Lernen steigern konnten, schrieben die Wissenschaftler in der Zeitschrift "Science". Das müsste ein mathematischer Inhalt sein, auch wenn das Praktizieren dann nur einmal pro Kalenderwoche stattfindet. Das kostenlose Programm für die Mathematik wurde von der Stiftung für Mathematik von Bettzeit unter der Leitung von Laura Overdeck aufgesetzt.

Allerdings weisen die Autorinnen und Autoren darauf hin, dass sie kein finanzielles Interesse oder Interesse an der Mathematik von Bettzeit haben. "â??Die Untersuchung zeigte, dass die Kinder die mathematischen FÃ?higkeiten ihrer Paten durch jede denkbare Art von intellektuellen Ã?bungen wie lesen nicht besser werden können....". Das müsste ein mathematischer Inhalt sein, auch wenn das Praktizieren dann nur einmal pro Kalenderwoche stattfindet.

Arithmetik und Mathe sollten getrennt sein! Um zu lächeln: Die Erziehung des Lehrers: "Wir sind der Meinung, dass unser Kleinkind sehr begabt ist! "Meister: "Nein, sie sind nur sehr dumm...". Arithmetik und Mathe sollten getrennt sein! Um zu lächeln: Die Erziehung des Lehrers: "Wir sind der Meinung, dass unser Kleinkind sehr begabt ist! "Meister: "Nein, sie sind nur sehr dumm...".

Im Laufe der letzten zwei Jahrzehnte hat sich die Ansicht stark verbreitet, dass es in Ordnung ist, Schwachstellen in der Mathe zu haben. Das ist der Hauptgrund für die wachsende Schwäche der Studierenden in der mathematischen Wissenschaft. "Das ist gesellschaftlich akzeptabel. Du musst nicht wissen, wie man Mathe macht." Die Aberglauben, dass digitale und elektronische Mittel über den guten Lehrbetrieb hinausgehen, untergraben und untergraben nach wie vor den Ruf des Mathematikunterrichts.

"Wenn man gut in Mathe sein will, muss man Nachhilfeunterricht geben", ist das Motto hier. Die Lehrkräfte werden regelmässig mit der Erklärung auseinandersetzen. "â??Mein Tutor löst das ganz anders und es ist viel grÃ?ner zu verstehenâ?? sind hier die Hinweise zum Mathematikunterricht, obwohl einige SchÃ?ler in diesem Lektion bereits nach 10 Sekunden ausschalten.

Die intellektuellen Differenzen, die von Lehrkräften, Erziehungsberechtigten oder Anwendungen nicht gelöst werden können, gibt es. Aber unsere Gemeinschaft wagt es nicht zu sagen, dass es Menschen gibt, die ihre Mathematikprüfung nicht bestehen können. Erziehungsberechtigte sind ein Vorbild, vor allem in einer negativen Perspektive. Vor allem die Hubschrauber-Eltern und deren Angehörige von Fürsten und Fürsten.

Nicht nur in der Mathe. Mein Lehrmeister sagte einmal so schön: "Zwei Halbschalen sind immer gleich groß, aber die grössere Haelfte von euch versteht es offenbar nicht. "Bitte haltet Arithmetik und Mathe getrennt! Um zu lächeln: Die Erziehung des Lehrers: "Wir sind der Meinung, dass unser Kleinkind sehr begabt ist!

"Meister: "Nein, sie sind nur sehr dumm...". Mein Lehrmeister sagte einmal so schön: "Zwei Halbschalen sind immer gleich groß, aber die grössere Haelfte von euch versteht es offenbar nicht.

Auch interessant

Mehr zum Thema