Mathematik Lernen Studium

Studium Mathematik lernen

Alleinkämpfer sind für eine Mathematikstudie eher weniger geeignet. Mathematik überlebt nur bestimmte Typen. Man kann Mathe nicht auswendig lernen.

Hochschulmathematik (Analyse) und Lineares Algebra Lernen trotz Probleme

Guten Tag, ich bin Student der Fachrichtung Computerwissenschaften an einer Universität und möchte wissen, wie man am besten für einen Studienaufenthalt in "Higher Mathematics (Anaylsis)" und "Linear Algebra" unter den nachfolgend aufgelisteten Bedingungen lernen kann? Zuerst ein paar Infos über die Struktur der Prüfungen: Higher Mathematics (Analysis):- Es gibt 2-3 Tasks in HM, bei denen nur die Resultate gezählt werden.

  • Das Abschlussprüfungszeugnis war ganz anders als die vorherigen Prüfungen. Problems: Ab und zu kommt mir das Ganze wie ein Jungle vor, d.h. ich weiß nicht so recht, wo ich beginnen und wo ich aufhören soll. Außerdem stelle ich mir die Fragen, wie man sich alle Rezepte merkt usw. (weil es eine Menge Material ist), damit man es in der Prüfung rasch wiederfinden kann.

Es gibt auch einige individuelle Probleme (Unruhe/Haos im Gehirn, Konzentrationsschwäche, Ängste, ein wenig Schwindel, Ermüdung, Lustlosigkeit, Verschiebung,....). die seit Jahren vor und während der Prüfungen bei mir sind. Jetzt habe ich keine Zeit für eine Behandlung (wenn überhaupt nötig), da die Prüfung der Höheren Mathematik bereits in etwa 2 Woche und die der Linearen Algebra 2 Woche später stattfindet.

Ich bin immer wieder skeptisch, ob ich die Prüfung bestehen werde. Deshalb habe ich den Gefühl, dass ich mich nicht so gut darauf einstellen kann und dass auch das, was ich tun kann, nicht so gut in der Prüfung umgesetzt werden kann. Dies macht es mir schwer, denn ich werde durch das Lernen ziemlich rasch erschöpft und benötige mehr Ruhe, was ich mir aus Zeitgründen nicht erlauben kann.

Ungeachtet dessen empfinde ich es nicht als üblich, mich bei anderen einfacheren Aktivitäten rasch ausgelaugt zu haben. Es ist immer noch gut zu wissen, dass ich bereits ein oder zwei gescheiterte Studien hinter mir hatte. Keine Detotrotz Ich möchte meine aktuelle Studie absolut erstellen und gute Notizen einreichen. Du lernst nicht kurz vor der Prüfung Mathematik, sondern indem du das ganze Jahr über am Ball bleibst und in die Lerninhalte so gut eindringst, dass du den Lehrer selbst ausspielen kannst.

Sie helfen, die Verbindungen zu ergründen. Insbesondere die Mathematik beruht darauf, Einzelaussagen zusammenzustellen und daraus neue abzuleiten. Das, was zunächst nach aussen hin wie "wir weisen die Formeln xy nach" wirkt, stellt tatsächlich eine rechnerische Vorstellung dar und muss verstanden werden. Wenn Sie sich zum Beispiel nur merken, wie Sie unterschiedliche Funktionalitäten ableiten, wissen Sie weniger als jemand, der weiss, dass die Derivate den Gradienten der Funktionalität an unterschiedlichen Stellen beschreiben.

Aber die zweite zu kennen, wäre der beste Weg, um die Mathematik zu begreifen. Vom Info-Simt Zuerst einige Infos über den Ablauf der Prüfungen: Es scheint, dass hier weniger Verständigung erforderlich ist, sondern lediglich praktischere arithmetische Übungen (Informatiker Mathematik). Nur Üben und Konzentrieren helfen, so dass Sie in der Prüfung nur nach Plan P in der Prüfung zu tun haben.

Es ist jedoch schwierig, wenn man es nur mit dem Herzen lernen will, ohne es zu begreifen. Übung Praxis Praxis und oh yeah Praxis!!!!!!! Alleinkämpfer sind für eine Mathematikstudie weniger gut durchführbar. Gibt es insgesamt viel Material.... keine Idee, wie man sich alle Datensätze und Formel (Ableitung, Grenzen, Integral,....) in Erinnerung behalten kann, damit sie in der Prüfung und auch unter Stress rasch und störungsfrei aufgerufen werden können?

Letzter Tag am 20.08. 16 14:46. Aus infoimt First einige Angaben über den Ablauf der Prüfungen: Ja, einige Aufgabenstellungen werden mehr oder weniger nach dem Plan B berechnet, einige erfordern jedoch Verständigung. Man muss das Zeug richtig verstanden haben, nicht nur einprägen.

Auch interessant

Mehr zum Thema