Mathematiktraining

Ausbildung in Mathematik

Schlussfolgerung: Prof. Kageyama's Mathematisches Training (DS). Didaktisches Training für Kinder und Jugendliche mit arithmetischen Problemen oder Dyskalkulie. Geben Sie Ihren Kindern dann ein paar Stunden Mathetraining.

Prof. Kageyamas Mathematikausbildung

Spielebeschreibung: Wenn Sie den Titel kaufen, bekommen Sie kein Game im wahrsten Sinn des Wortes, aber was der Titel verspricht: einen Mathematik-Trainer für die 4 grundlegenden arithmetischen Operationen Hinzufügen, Multiplizieren, Subtrahieren und Teilen? Am Anfang kann der Teilnehmer auswählen, ob ein Tagestest, individuelle Übungsaufgaben (davon ca. 40) oder die so genannte "Kageyama-Berechnungsmethode" ausgeführt werden soll, um den Teilnehmer im Zahlenbereich 1 bis 10 berechenbar zu machen.

Im Rahmen dieser Berechnungsaufgabe, auch bekannt als "100-Zellen-Methode", die auch in den heutigen Mathematik-Lehrbüchern der Primarschule zu finden ist, werden die erlernten Fertigkeiten innerhalb eines 10X10-Rasters in allen vier Berechnungsarten unterschiedlich ausgebildet und perfektioniert. Didaktische Bewertung: Die Spieletester wurden dazu angeregt, ihre mathematische Leistung mit einem Spielleiter zu steigern. Dementsprechend ist die Entwicklung der Technologie auch langfristig motivierend.

Außerdem paßt sich der geringe Anfangsschwierigkeitsgrad nach einiger Zeit an. Natürlich muss auch berücksichtigt werden, dass die Anwendung wenig für die Grundlehre der grundlegenden arithmetischen Operationen und die Reparatur falsch erworbener arithmetischer Operationen leistet. Stattdessen bietet sich die Lösung für die tatsächliche spielerische Konsolidierung und Weiterentwicklung des einzeln verfügbaren mathematischen Wissens an.

Der Mathematikunterricht ist für Jugendliche und Ältere ab der I. Stufe geeignet, aber im Bezug auf die tauglichkeit im Primarschulalter sollten die entsprechenden grundlegenden arithmetischen Operationen gemeistert werden. Damit man selbständig lernt und das gesamte Studium verstehen kann, ist eine Lesefertigkeit erforderlich. Weil die Charaktererkennung gut an die Schreibfähigkeiten der Grundschüler angepasst ist, sollte diese Motorik (Schreiben) gemeistert werden.

Vor allem der Mehrspielermodus in der Versuchsgruppe begeisterte und war eine starke Motivation für die geteilte Mathematikerfahrung: 16 Teilnehmer pro bestehender DS-Karte können, ob man es glaubt oder nicht, bei der Berechnung gegeneinander antreten und sich gegenseitig gegenüberstellen. Möglich wird dieses gemeinschaftliche Computererlebnis durch die spezielle Technologie der Nintendo DS-Spielkonsole, die es allen 16 Spielern ermöglicht, sich über ein drahtloses Netzwerk zu vernetzen.

Außerdem gibt es in der Grafik des Programms keine Meisterwerke. Aus unserer Perspektive ist dies jedoch nicht notwendig für einen Anspruch, der das Erlernen der Mathematik in den Mittelpunkt rückt und damit vollkommen ausreicht. Schlussfolgerung: Die mathematische Ausbildung von Prof. Kageyama ermöglicht eine unkomplizierte mathematische Ausbildung im Rahmen der vier grundlegenden arithmetischen Operationen. Die durchdachten Programme geben dem Praktiker einen klaren Überblick über die abgeschlossenen Aufgaben und motivieren durch abspeicherbare Leistungsniveaus.

Einen großen Nutzen, auch für den Mathes-Spaß mit Bekannten, die eine eigene Console haben, bietet die Multiplayer-Option.

Mehr zum Thema