Mützenmacher

Kappenherstellerin

Der Hamburger Kappenhersteller Walter Eisenberg. Für Sie fertigen wir handgefertigte und maßgeschneiderte Verschlüsse. Lederhüte aus altem Lederwarenmaterial Das Zusammenspiel von Altleder oder Glattleder und Gewebe mit dem unverwechselbaren Stirnband aus den 1950er Jahren macht diese Kappen zu einem Hingucker. Kein Hut ist wie der andere, denn jeder einzelne wird individuell aus ausgesuchten Stoffen in einem gebrauchten Vintage-Look gefertigt. Der Regenschirm ist aus Vollrindhaut oder beschichtetem Rindgranz.

Gepolsterte Lederkappe in Elfenbeinweiß mit kaschiertem Vollleder-Schirm im Vintage-Look.

Schwarze, mit Wildleder ausgekleidete Kappe mit floralem Druck und Vintage-Lederspitze. Gepolsterte Kappe aus weichem, sandfarbenem Wildleder mit gestreiftem Druck und Vintage-Lederspitze. Gepolsterte Visierkappe aus weichem Colormix-Veloursleder im Vintage-Stil und Vintage-Leder-Visier. Rohlederkappe mit laminierter Volllederspitze. Die Kopfkrone wurde in einem speziellen Verfahren so bearbeitet, dass sich die Optiken entwickelt haben, man hätte die Kappe aus abgenutzten Baseball- oder Medizinballhandschuhen hergestellt.

Bei Bestellungen geben Sie den Kopumfang an. Unterschiedliche Ledersorten in Kombination mit laminierten Volllederschirmen und uralten Militärarmbändern aus den 50ern. Sämtliche Kappen sind im "Used-Style" gefertigt, so dass Farbverschiebungen oder Schrammen keine Defekte sind, sondern vielmehr erwünscht. Geben Sie bei der Auftragserteilung die Kappenbezeichnung und die erforderliche Kopfform an. ACHTUNG: Wenn Sie eine Kappe "Bandit-Style" tragen wollen (Ohren in der Kappe, Regenschirm direkt über den Augenbrauen), sollten Sie den normalen Kopfrand um mindestens 1 cm erweitern.

Unterschiedliche Ledersorten in Kombination mit laminierten Volllederschirmen und uralten Militärarmbändern aus den 50ern. Sämtliche Kappen sind im "Used-Style" gefertigt, so dass Farbverschiebungen oder Schrammen keine Defekte sind, sondern vielmehr erwünscht. Geben Sie bei der Auftragserteilung die Kappenbezeichnung und die erforderliche Kopfform an. ACHTUNG: Wenn Sie eine Kappe "Bandit-Style" tragen wollen (Ohren in der Kappe, Regenschirm direkt über den Augenbrauen), sollten Sie den normalen Kopfrand um mindestens 1 cm erweitern.

Das Stirnband stammt aus militärischen Beständen der 50-er Jahre und der Regenschirm ist aus solidem Vollrindhaut. Jeder Verschluss ist eine Sonderanfertigung und kann einige Patch- und Reparaturspuren auf der Krone haben. Im Moment haben wir noch 2 Kappen auf Lager: Bei Bestellungen geben Sie uns die Größe und Art des Sonnenschirms an!

Auch interessant

Mehr zum Thema