Nachprüfung Abitur Niedersachsen

Abitur Niedersachsen

Ministerium für Kultur. Nach Ablauf des zweiten Semesters der Qualifizierungsphase wird die Reifeprüfung absolviert. In den meisten Fachbereichen legt die Oberste Schulverwaltung die Aufgaben für die Schriftprüfung auf der Grundlage der Curricula (Kerncurricula oder Rahmenrichtlinien), der Ausbildungsstandards für die allgemeinbildende Hochschulzugangsberechtigung, der vereinheitlichten Prüfungsvoraussetzungen für die Hochschulzugangsberechtigung, der Ausbildungsstandards für die allgemeinbildende Hochschulzugangsberechtigung und der Fachinformat.

Der Erwerb der allgemeinen Hochschulzugangsberechtigung erfolgt durch das Bestehen der Abi-Prüfung. Rechtsgrundlage: Verordnung "Einheitliche Prüfungsvoraussetzungen in der Abiturprüfung".

Klausuren

Für Niedersachsen sind die Termine für die zentrale Prüfung bereits festgelegt. In der Regel werden die Klausuren am selben Tag mit den selben Aufgaben im ganzen Land abgehalten. Auch hier werden die Untersuchungen mit bundesweit einheitlichen Aufgaben durchgeführt. In der Regel werden die Klausuren am selben Tag mit den selben Aufgaben im ganzen Land abgehalten. Dienstag08.5.2018Kunst, Mittwoch23.5.2018Erdkunde, schriftliches Abitur im Zeitraum 09.04. - 04.05.2018 und 07.05. - 01.06.2018.

Auch weitere Daten wie z.B. ein mögliches zweites Umschreibdatum werden von den Sprachschulen vorgegeben. Das Examen in den Fächern der Oralprüfung erfolgt im Zeitrahmen vom 07.05. bis 25.05.2018. Vom 18.06. - 20.06.2018 finden die mundlichen PrÃ?fungen in den Fächern der Klausur statt. Allen Studenten viel Erfolg bei ihren Examen im Jahr 2018!

Ab wann muss ich auf mündl gehen. Nachprüfung in Niedersachsen?

21. März 2007 - 21:47:02 Titel: Also nur 5 benotet und 4 in Aspi? verfasst. Kannst du dann noch die Nachprüfung machen? 22. März 2007 - 17:20:31 Titel: @lachkatze: In der LA müssen Sie nur dann auf nachprüfung gehen, wenn Sie zu stark von Ihrer Voraussage abweichen..... Der 21. May 2007 - 17:44:18 Titel: Wie ich es verstehe, dürfen Sie überhaupt NICHT besuchen, wenn Sie die Adresse www nicht mehr besuchen wollen.

Sie müssen also auch nicht, wenn sich die in der Abiturprüfung erzielte Punktzahl deutlich von der sonst erzielten durchschnittlichen Punktzahl unterscheidet. Die Überschrift: kosze hat folgendes geschrieben: Es ist nur vorgeschrieben, dass man in einem Fall 25 Zähler in einem Fall und einem Fall in einem Fall in einem Fall in einem anderen Fall in einem anderen Fall in einem anderen Fall in einem anderen Fall in einem anderen Fall. 20. May 2007 - 20:25:54 Titel: Lila Towel hat folgendes geschrieben: Wie ich es verstehe, dürfen Sie überhaupt NICHT in die Seite Nachprüfung eingeben, wenn Sie es nicht wollen.

Sie müssen also auch nicht, wenn sich die in der Abiturprüfung erzielte Punktzahl deutlich von der sonst erzielten durchschnittlichen Punktzahl unterscheidet. Vermutlich muss ich auf Nachprüfung gehen (mein Trainer sagte - inoffiziell), weil ich wahrscheinlich 14 Punkte in der Prüfung verbucht habe und sonst durchschnittlich 8,25 Punkte hatte.

Der 21. May 2007 - 20:46:24 Titel: Also ich meine, das ist aufgehoben worden. 2. März 2007 - 17:21:56 title: und wie ist das jetzt? Ich bin mir ziemlich gewiss, dass ich die 100 Points bekommen kann, ich habe bereits 47 mit mündlichen. aber was ist, wenn ich mit 12 in art Ik vorbereitet bin und jetzt nur 7? dann muss ich zu nachprüfung? oder einer anderen Situaton gehen: ich bin mit 6 in bio vorgestuft und jetzt 11 schreiben, dann muss ich auch zu nachprüfung?if so wär gehen, das ist wahrscheinlich lächerlich........

Mehr zum Thema