Neusser Privatschule Kosten

Privatschulkosten Neuss

Wie eine Studie zeigt, möchten viele Eltern in NRW ihre Kinder auf eine Privatschule schicken. Aber die Kosten werden schwierig sein, hat jemand Informationen über die Kosten der Neuss Private School (NPS)? Neuss Privatschule schlechte Nachrichten! Privatkonkurs Achtung ist angebracht - am besten bringen Sie Ihren Rechtsanwalt zur Unterzeichnung mit! Sie hatte dies nicht gut überlebt und eine soziale Phobie gegenüber ihren Lehrerinnen und Schülern aufgebaut.

Ich habe sie in der zweiten Jahreshälfte der elften Schulstufe von der regulären Schule abgeholt und an der Privatschule Neuss eingeschrieben.

In der Beratung mit dem Managing Director von NPS, Hr. Alfred von Buk, wurde dieses Problem diskutiert und Hr. von Buk verspricht uns, dass darauf geachtet wird. Es sollte ein Ausgleich für Nachteile gewährt werden - so, dass sie sich nicht vor der Schule präsentieren musste, sondern schriftlich tätig werden durfte. Nachteile wurden im Nachfolgenden nicht ausgeglichen - meine Tocher war dazu angehalten, sich vor der Schule zu präsentieren, wo sie regelmässig aufgeregt und hyperventiliert wurde, woraufhin sie von ihren Schulkameraden verhöhnt und tyrannisiert wurde.

Am 7. Mai 2015 hat die Direktorin, die auch die Biologielehrerin meiner Tocher war, meine Tocher gezwungen, eine "Stunde" vor dem Unterricht zu sein. Daraufhin sagte mir meine Tocher, dass sie nicht mehr gehen würde. Ich habe am 10. Mai 2015 mit dem Kollegen von der Firma v. buchen gesprochen, der mir sarkastisch erklärt hat, dass die Frist zum Ende des Schuljahres für 10 Tage abgelaufen sei.

Meiner Tocher war nichts passiert. Der hat mich verklagt und bekam noch das folgende Jahr dazu, d.h. ich muss etwas mehr als 13500 EUR an diese Hochschule bezahlen, was für mich den Privatkonkurs bedeutet. Die Angemessenheit von Alard von Buch sollte geprüft werden. Nach unserem Gesprächstermin hatte die Direktorin allen Kolleginnen und Kollegen eine Mail geschrieben, hielt sich aber selbst nicht an die Vereinbarung, obwohl sie auch wußte, daß meine Tocher in psychiatrischer Obhut war.

Meine Anwältin hatte es vor dem Gerichtshof "Eliminierung der Geschäftsgrundlage" getauft, aber die Rechtsanwälte von Herr von Buch hatten den Bezirksrichter des Landgerichts vollständig unter Kontrolle. Bei der Anhörung wollte der Schiedsrichter einen Ausgleich, aber indem er lügt und ihn beeinflusst, wurde er gezwungen, mir ein weiteres Jahr an die NPS zu bezahlen.

Also, seien Sie vorsichtig - am besten nimmt man seinen Rechtsanwalt mit zur Unterzeichnung des Vertrages!

Auch interessant

Mehr zum Thema