Niederländische Zeitungen auf Deutsch

Holländische Zeitungen auf Deutsch

Guten Tag zusammen, natürlich sind Zeitungen auch hilfreich, um Niederländisch zu lernen. Kategorien: Wikisource, Die Sammlung freier Quellen (auf Deutsch). Eine Übersicht über Zeitungen & Fernsehen: Das ist Peeperkorn, EU-Korrespondent der niederländischen Zeitung De Volkskrant.

mw-headline" id="Meilensteine">Meilensteine[Bearbeiten | < Quellcode bearbeiten]

In den Niederlanden sind Zeitungen sehr wichtig. Daraufhin produzierten die beiden grössten Verleger auch kostenlose Zeitungen, die heute ein wichtiger Bestandteil der holländischen Mediakultur sind. Als ältestes bekanntes Blatt einer holländischen Druckzeitung gilt eine Auflage von Courtante uyt Italy, Duytslandt, &c, veröffentlicht am 16. Juli 1618.

1] Die am ältesten auftauchende niederländische Zeitung[2] und die am zweitältesten auf der Welt[3] ist die Hairlems Dagblad, die während der deutsch-holländischen Besatzung der Niederlande 1942 gewaltsam mit der Oprechten Haarlemse Courant fusioniert wurde, deren erste Ausgabe 1656 unter dem Titel Weeckelycke Courante van Europa erschienen ist. Es gibt keine große wöchentliche Zeitung wie Die Zeit oder Observer in den Niederlanden.

Zu den Zeitungsverlagen mit dem höchsten Anteil am Markt gehören De Persgroep Nederland, Telegraaf Media Groep und Wegener. 4 ] Andere Verleger verfolgen in erheblichem Umfang oder veröffentlichen nur eine einzelne Zeitungen. Es ist auch unüblich, dass Zeitungen mit unterschiedlichen politischen Ausrichtungen unter einem gemeinsamen Haus auftauchen. Die Niederlande durchliefen im Laufe des zwanzigsten Jahrhunderts wie in anderen Staaten einen starken Konzentrationsprozess, der die Anzahl der Zeitungen deutlich reduzierte.

In den Niederlanden gab es nur bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges eine fremdsprachige Fachpresse, mit wenigen kurzzeitigen Ausnahmefällen seit 1945. Bezeichnung: Der heutige Tagesschriftzug der Zeit. Einige Zeitungen haben Vorgänger oder wurden im Lauf der Zeit umgeben. Das Internet wird durch einen Verweis hinter dem Firmennamen gelistet. Ab: Jahr, in dem die erste Ausgabe erschienen ist.

Herausgeber: Herausgeber der Zeitungen. Verbreitung (Print): Bei Zeitungen, die keine kostenlosen Zeitungen sind, wird die verkaufte Auflage ausgewiesen. Edition (E-Ztg.): Wenn die Tageszeitung eine gedruckte Version hat und ihre Verbreitung herausgegeben wird, wird diese hier aufgelistet. Status Q1/2008. Typ: Uhrzeit, zu der die Tageszeitung erscheint: MZ = Frühstückszeitung, BZ = Nachtzeitung.

Formate: Gibt das Zeitschriftenformat an. Auch in den Niederlanden ist entweder das breitere Breitbandformat oder das Kompaktformat Tabloid verbreitet. Erwähnenswert wie Vorgängerzeitungen, Gratiszeitungen, Zwischenstopps etc. Bis: Das hier angezeigte Jahr bezeichnet die letzte Veröffentlichung unter dem oben erwähnten Vornamen. Zusätzlich zu einer der Einstellungen kann die Tageszeitung auch mit einer anderen verschmolzen oder in eine andere übergegangen sein.

Deutsches Journal in den Niederlanden 1940194945Amsterdam55. 000 Wurden während der deutschsprachigen Besetzung der Niederlande im Zweiten Weltkrieg veröffentlicht, um sowohl Holländer als auch im NS-Sinne auf dem Lande lebende Menschen zu beeindrucken. Sie sollte als führendes Medium für die anderen Zeitungen des Bundes fungieren und hatte aufgrund eines gesicherten Mindestabnahmevolumens eine vergleichsweise große Auflage.

He utnational de la Dagblad19361945Amsterdam100. 000 (Erstausgabe)Parteizeitung der NSB. Nach dem Zweiten Weltkonflikt war es für 75 Jahre von der Veröffentlichung ausgeschlossen. Gründung von Voorwaarts19201945Rotterdam60. 0001920 als Schwesterzeitschrift des Het Volkes und damit Parteizeitschrift der SDAP. Nach dem Zweiten Weltkonflikt hörte er auf, für seine Schwesterzeitschrift, die heute Het Vrije Volks heißt, zu veröffentlichen. Die Norm 18721944Amsterdam35. 000Gründet von Abraham Kuyper, der auch jahrzehntelang Chefredaktor war.

Später wurde er zum Begründer der ARP-Partei und Premierminister der Niederlande. Nach dem Zweiten Weltkrieg überließ er das Spielfeld der ARP-bezogenen Zeitschrift Trouw zu. Algemeine Handelsblad18281970Amsterdam65. 0001830 die erste niederländische Tagesschrift, seit 1882 mit zwei AusgÃ??ngen pro Tag. 1885 war er eine der ersten holländischen Zeitungen, die einen Briefwechsel ins benachbarte Land schickte. Die liberale Ausrichtung des Papiers wurde während der deutschen Besetzung im Zweiten Weltkrieg unterdrückt.

1970 mit dem parteipolitisch gleich gesinnten Rotterdamer Kurier nieuwwe zum NRC Handelsblad fusioniert, aufgrund seiner angespannten Finanzlage. Heet Centrum18841971Utrecht20. 000Die hochauflagenstärkste und katholischste Zeitung vor dem Ersten Weltkrieg. Das ist die Zeit..... Während der Besetzung durch die Germanen im Zweiten Weltkrieg 1941 hörte es auf zu entstehen und wurde nach dem Ende des Krieges in Utrechts Katoliek Dagblad umfirmiert. 1955 mit der amerikanischen Firma Atholiek Dagblad verschmolzen und bekam wieder den gleichen Namens.

Die Nieuws van den Dag18931998Amsterdam380. 000Seit 1896 De Telegraafs Chefzeitung. 1902 wurde sie von Hak Holdert zusammen mit ihm in Besitz genommen, der weitere Zeitungen in die Tageszeitung integriert oder hinzugefügt hatte, und mit der Zeit wurde sie zur ersten niederländischen Großzeitschrift. Darf von 1945 bis 1949 nicht als Kollaborationszeitschrift auftauchen. Ein katholisches Tagebuch zur Bekämpfung der liberalen und protestantischen Herrschaft über das damals gültige Deutschland.

Vernichtung des Verlages während der Bombenangriffe auf Rotterdam durch die Germanen, die von letzteren 1941 untersagt wurden. Seit 1945 wieder aufgetaucht, konnte sich aber nicht an die neuen Zeiten anpassen und wurde 1959 vom Wettbewerber De Tijd erstanden. Rotterdamer Courant18441970Rotterdam60. 000 War bis 1883 die einzigste Morgenzeitung des Staates, seit 1877 auch die erste niederländische Zeitschrift mit zwei AusgÃ?

1970 aufgrund seiner wirtschaftlich angespannten Situation mit dem liberalem Amsterdam Algemeen Handelsblad fusioniert. Das ist die russische Tageszeitung De Tijd18451990Amsterdam110. 000Katholische Tageszeitung, die im Zweiten Weltkrieg von der Verbannung der Mainbode teilnahm. Letzteres erwarb er 1959 und nannte sich bis 1965 De Tijd-De Masbode, nahm dann aber den ursprünglichen Ruf wieder an. Seit 1974 nur noch einmal pro Woche veröffentlicht und 1990 mit dem HP Magazine fusioniert, Fortführung der 1914 erstmalig veröffentlichten Haagschen Nachfolgepost an das bis heute erscheinende politische Wochenblatt HP/De Rijd.

Die unter dem Titel Het Volker als Orgel der SDAP gegründete Het Vrije Volk19001991Amsterdam360. 0001900 tauchte ab 1945 unter dem Titel Het Vrije Volker auf. Zwischen 1945 und 1970 die höchstauflagenstärkste nationale Qualitätschau in den Niederlanden. Das erste Mal während der Besetzung Deutschlands im Zweiten Weltkrieg 1940 als rechtswidrige Underground Zeitung der KPN der Kommunistischen Partei der Niederlande, seit 1945 bundesweit gesetzlich.

Nach dem Zweiten Weltkonflikt war sie für kurze Zeit die am höchsten auflagenstarke Tageszeitung der Niederlande, hat aber dann viel von ihrer Wichtigkeit verloren. Längst hat er sein Aussehen 1990 eingestellt. Amsterdam400. 000Freie Tageszeitung, die von PCM Uitgevers und KPN in einem Joint Venture veröffentlicht wird. Bis 2009 im Internet veröffentlicht. Soweit verfügbar, ist die Dokumentation zu den jeweiligen Zeitungen in den jeweiligen Beiträgen ersichtlich.

Hochsprung Die seit 1883 veröffentlichte Hairlems Dagblad wurde 1942 während der deutschsprachigen Besetzung der Niederlande gewaltsam mit der Oprechten Haarlemse Courant verschmolzen, die seit 1656 veröffentlicht wurde, und tauchte dann unter ihrem bisherigen Vornamen wieder auf. Weil mindestens ein Teil der Entstehungsgeschichte der Tageszeitung auf das Jahr 1656 zurÃ?

Mehr zum Thema