Nordrhein Westfalen Osterferien

Osterfeiertage in Nordrhein-Westfalen

Die Osterferien beginnen am Freitag in NRW und in zehn weiteren Bundesländern. Spiel-Turm-Imperium Ostern: Spielturm-Imperium . Beim Osterfest in Nordrhein-Westfalen begegnen die Gäste jahrhundertealten Osterbräuchen. So können Sie zum Beispiel am Osterfeiertag im teutoburgischen Regenwald die mannshohen Feuerschöpfräder bestaunen und bis in die Morgenstunden beim berühmten Osterradrennen in Lüdge mitmachen! Die laute Nacht am Osterwochenende ist im Sauerland ein hörbares Highlight: Um 24 Uhr geht die Strassenbeleuchtung in der Kleinstadt Medebach-Hallenberg aus, denn dann ziehen Sänger, Fackelläufer und Laternenbäume durch die Stadt.

In Arnsberg gibt es ein spezielles Osterfeuer-Spektakel, bei dem wenige Tage vor dem Osterfest ein alter Springbrunnen mit Ostereier und -kranz geschmückt ist und ein sehnsüchtiges Osterfeuer-Spektakel mit großem Glücks-Feuerwerk die Osterfastenzeit ausklingt. Wenn Sie während der Osterferien in NRW reisen, sollten Sie am Oster-Montag die schöne Eilage aufsuchen. Besonders lecker ist das Osterfest in Aachen, wo die uralte Schmankerlspezialität "Aachener Poschwerk" angeboten wird, ein Weißbrot, das zu Osterzeiten mit Trockenfrüchten und Weinbeeren aufbereitet wird.

Im Münsterland gibt es auch ein gastronomisches Osterritual, bei dem am Freitag der Pfannkuchen "Struwen" serviert wird. Selbstverständlich gibt es in ganz NRW viele Osterbörsen! Deshalb sollte jeder, der das Osterfest in Nordrhein-Westfalen verbracht hat, frühzeitig den richtigen Absatzmarkt finden und ihn in sein Angebot aufnehmen. Wenn Sie Ihren Osterurlaub aktiv verbringen wollen, können Sie die Berleburg, die Alte Burg oder die Dycker Wasserburg und die Drachenburg besuchen.

Neben den Festungen sind die zahlreichen Schlösser und Kloster, die in ganz Nordrhein-Westfalen auf ihre Gäste warten, ein ideales Ausflugsziel. Ideal für Osterferien mit der ganzen Gastfamilie! Alle Osterfeiertage in Deutschland finden Sie hier.

Rücklauf aus den Osterferien am Wochende - TV58.de - OnlineTV

Die Osterferien gehen am nächsten Wochende in Nordrhein-Westfalen sowie in vielen anderen Ländern zu Ende. In ihrer Vorhersage für Donnerstag (18.4.) von 15.00 bis 15.00 Uhr geht die Verkehrszentrale Straßen.NRW von einem Anstieg des Verkehrsaufkommens aus. Am Sonnabend (7.4.) wird ab 12 Uhr mehr Traffic prognostiziert, aber die Straßenbenutzer werden zu diesem Zeitpunkt nicht mit vielen Verkehrsstaus rechen.

Die Spitze des Verkehrsaufkommens wird für Sonntagnachmittag (8.4.) errechnet. Die Schließung der A1-Rheinbrücke in Leverkusen für Kraftfahrzeuge über 3,5 t und die Beschränkung auf zwei Spuren an dieser Position kann ebenfalls zu Hindernissen auslösen. Darüber hinaus sind die nachfolgenden Routen voraussichtlich von Störungen betroffen: Auf der A61 und A565 im Raum Meckenheim kann es zu erhöhtem Verkehr kommen.

Auf der A43 im Großraum Bochum-Recklinghausen sind Hindernisse und erhöhter Verkehr zu erwarten. Auf der A 44 (aus Richtung Kassel kommend) erwarten Sie Baustaus. Die A 44 führt in Richtung Dortmund. Für die Floh steht auf der Autobahn A4-Rheinbrücke nur zwei Spuren pro Richtung zur Auswahl, was zu Verkehrsstaus im Straßenverkehr mit sich bringen kann. Auf der A 40 zwischen Essen und Duisburg ist aufgrund der Schließung der Bahnstrecke mit einem höheren Transportaufkommen zu rechnen. Bei der A 40 zwischen Essen und Duisburg ist mit einem höheren Transportaufkommen zu rechnen. der Schließung der DB.

Auf der A 1, A3 und A 31 von Nord nach Süd kann es zu einem Anstieg des Verkehrs kommen, insbesondere am Sonntagabend (8.4.). In der Region Dortmund können durch das internationale Handballspiel am Sonnabend (7. April, Eintritt ab 13.00 Uhr) und das Fußballspiel BVB - VB-Stuttgart am Sonntagabend (8. April, Kick-off 15.30 Uhr) Handicaps entstehen.

Wir möchten an dieser Stelle auch darauf hinweisen, dass im Staufall und auch bei laufendem Betrieb auf Schnellstraßen sowie auf Bundes- oder Landstraßen eine Rettungsspur eingerichtet werden muss. Bei den Anschlussstellen sollten die Straßenbenutzer eine Spurlücke auf der rechten Seite hinterlassen, damit Polizisten, Rettungsfahrzeuge und auch die Fahrzeuge der Autobahnmeistereien von Straßen.NRW auf die Rettungsspur gelangen können.

Auch interessant

Mehr zum Thema