Ostern 2017 Nrw

Easter 2017 Nrw

An Ostermontag 2017 gab es in einigen Teilen NRWs Schnee. Karwoche (Ostersonntag), gesetzlicher Feiertag in. Öffentliche Anlässe 2017 in Deutschland Deinen Namen oder dein Passwort (optional): Deine E-Mail-Adresse (optional): . Wenn Ihre Frage/Kommunikation von allgemeiner Bedeutung ist, behält sich das Unternehmen das Recht vor, sie anonym zu veröffentlichen, es sei denn, Sie haben Einwände. Für diese Rubrik "Feiertage 2017" wurden bisher 17 Rezensionen veröffentlicht.

Bewerte die obige Website, indem du auf die Sterne klickst und schreib uns, wenn wir etwas besser machen können.

Osterprobe der Geduld: ADAC: Die schlimmsten Verkehrsstaus seit Anfang des Jahres - NRW

Mit Ausnahme von Hamburg sind alle Länder im Urlaub, und auch Exkursionisten sind im Aufbruch. Die meisten werden nach SÃ? den und an die heimischen KÃ?sten reisen - und am Oster-Montag wieder zurÃ?ck. Schon damals erwartet der Autoklub erhebliche Behinderungen: "Es gibt viele auf dem Weg nach Hause, die das längere Wochenendwochenende ausgenutzt haben. "Nach Angaben des Automobilclubs Europa (ACE) und des ADAC wird der Verkehr auf den Bundesstraßen am verlängerten Ferienwochenende vom 16. bis 18. Mai voraussichtlich zu längeren Verkehrsstaus führen - vor allem auf den üblichen Hauptstrecken.

Im ADAC wird von "Wehrrot" gesprochen. Maunddonnerstag: Der Tag mit dem grössten Verstopfungsrisiko ist der Maunddonnerstag, an dem sich die Strassen von früh mittags bis ca. zwanzig Uhr auffüllen werden. Die Verspätungen werden voraussichtlich am Freitag zwischen zehn und fünfzehn Uhr anhalten. Osterwochenende: Der Sonntagabend sollte etwas milder sein.

Oster-Montag: Der Oster-Montag ist der wichtigste Tag für die Abreise. Vor allem im Nord- und Westbereich sollten die Fahrer zwischen 11.00 Uhr und 20.00 Uhr mit Verspätungen, Hindernissen und Verkehrsstaus gerechnet werden. Mit Ausnahme von Hamburg sind alle Länder über Ostern in den Ferien. Auf dem Weg in die Alpen und an die Nord- und Ostseeküste muss der Fahrer Geduld haben.

Doch auch in den Metropolen Rhein-Ruhr und Rhein-Main sowie in den Städten Berlin, Hamburg, München und Stuttgart sind Beeinträchtigungen zu erwarten. "Über Ostern sollte es wieder kühl werden, mit Nachtfrost, Schneefall in größeren Höhen - und rutschigen Untergründen. Am vergangenen Wochende, mit dem Start der Osterfeiertage in einem knappen Jahrzehnt, saßen viele Feriengäste bereits im Stau. Außerdem standen sie vor der Tür.

Nach Angaben des ADAC gab es allein am vergangenen Wochenende mehr als 2500 Meldungen über Baustellen. Der Stau hatte eine Länge von knapp 5000 km. Gegen Ende des Urlaubs wird sich die Situation jedoch entspannen, prophezeite der ADAC-Sprecher: "Das große Chaos der Rückfahrt ist unwahrscheinlich, weil viele Pkw-Fahrer ihre Heimfahrt ein paar Tage früher beginnen.

"Und wenn Sie im Verkehrsstau stecken: Im Grunde genommen führen mit dem Frühlingsanfang immer mehr Bauarbeiten dazu, dass der Verkehrsfluss stagniert. Laut ADAC gibt es aktuell knapp 390 Bauplätze auf den Straßen, rund zehn Prozentpunkte mehr als im Jahr 2016: Auch in Österreich und der Schweiz sorgen zahlreiche Autobesitzer auf den Transitstrecken, in den Ballungsräumen und in den Wintersportorten für einen hohen Touristenverkehr über Ostern.

Das trifft bereits von Donnerstag Nachmittag bis in den späten Nachmittag und vor allem für den Sonnabend zu. In den Alpenstaaten wird am kommenden Wochenende mit einem starken Rückverkehr in nördlicher Fahrtrichtung gerechnet. An der österreichischen Staatsgrenze zu Deutschland wird es aufgrund von Grenzübergängen voraussichtlich zu längeren Standzeiten kommen. Der ADAC erkennt das höchste Staurisiko für die Übergangsphasen des Subens (A 3 links - Passau), Walserbergs (A 8 rechts - Salzburg - München) und Kiefersfelds (A 93 rechts - Kufstein - Rosenheim).

Mehr zum Thema