Pädagogium

Erziehungswissenschaft

Erfahren Sie, warum das Pädagogium Schwerin eine staatlich anerkannte Privatschule (Gymnasium und Grundschule mit Orientierungsstufe) in freier Trägerschaft ist. Wir begrüßen Sie auf der Website des Pädagogiums Bad Schwartau! mw-headline" id="Geschichte">Geschichte[Bearbeiten | < Quelltext bearbeiten] Das Pädagogium (gr. ??

?? pais "Knabe", "Kind" und 312 age in "führen") ist der geschichtliche Begriff für eine Bildungsinstitution, die vor allem für Jungen mit meist sehr hohem Standard eingerichtet wurde. Von 1543 bis 1667 existierte das Pädagogium Stettin und von 1610 bis 1817 das Pädagogeum und die Gymnasialschule in Bremen. Im Jahr 1695 gründet Hermann Francke in Halle (Saale) eine Pädagogik als Bildungseinrichtung, die er zunächst für den jungen Adel bestimmt.

Der Terminus Pädagogium wurde zu einem Terminus für andere Bildungseinrichtungen mit zunächst elitärer Ausrichtung. Pädagogik in Basel ab 1589, seit 1930 Humanstudium, seit 1997 Turnhalle am Rhein. Das Pädagogium Göttingen von 1542 bzw. 1586 bis 1736 im damaligen Pauliner-Kloster, später verschmolzen mit der Göttinger Uni. Das Pädagogium der Frankfurter Stifungen in Halle, 1695 als Bildungseinrichtung für Adelskinder und reiche Bourgeoisie ins Leben gerufen.

Das Pädagogium Stettin, das Fürstliche Pädagogium Stettin von 1543 bis 1667, aus dem 1869 das Märchengymnasium ausging. Das Pädagogium Schweina founded 1853 as Pedagogical Institute, later also Pädagogium Bad Liebenstein, since 1945 Obschule, 1969 EOS, 1991 Turnhalle, since 2007 in the Dr.-Sulzberger-Gymnasium Bad Salzungen.

Homepage | Pädagogium Schwerin

Der gesellschaftliche Wandel erfordert auch einen Wandel in der Bildungsmarkt. In der synchronisierten Pädagogik der Altschule ist es schon lange veraltet, unverblümte Erinnerung ist heute nicht mehr erwünscht. Eine Neuausrichtung der lokalen Schulpolitik sollte nach dem PISA-Schock den international gültigen Leitlinien der Schulreform Rechnung tragen. Das ist kein Zufall, denn was so leicht zu lesen ist, erfordert eine ganz neue Sichtweise auf die Aufgabe als Pädagog.

Lerne eine Variante zur Reform pädagogischer Ansätze kennen. Das ist eine gute Zeit. Erleben Sie mit uns eine erfolgreiche Kombination aus bewiesener Zielstrebigkeit und modernster Lehr- und Lernmethode in einer angenehmen und anregenden Arbeitsatmosphäre.

HEIMAT

Die 1969 von zwei Gymnasiallehrern als sozialpädagogische Einrichtung gegründete Schule hat zum Zweck, Jugendliche während der Schul- und Berufsausbildung sicher durch den Alltag der Schule zu begleiten. Als eines der bedeutendsten Non-Profit-Unternehmen Heidelbergs engagiert sich das Haus heute mit mehr als 60 gesellschaftlich motivierten Lehrern an einer Reihe von Aktionen, die sowohl der Schulausbildung als auch der Berufsausbildung nützen.

Integrations-Kurse: Seit Ende 2004 ist die Heidelberg Pädagogik auch nach dem neuen Einwanderungsgesetz als Anbieter von Integrationskursen anerkannt. Es befindet sich in Stadtnähe (ca. 10 Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt) und ist mit den Öffentlichen Transportmitteln (Linien 5, 23 und 31: Station "Brückenstraße") gut erreichbar.

Auch interessant

Mehr zum Thema