Pfarrhelfer

Kurat

Gemeindehelferinnen und -helfer tragen zu einer lebendigen Seelsorge in den Pfarrgemeinden bei. Art der Beschäftigung: Pfarrhelfer sind in der Erzdiözese oder in der Pfarrei beschäftigt. Pastorassistentin des Pfarrers Im Regelfall sind in den Büros der protestantischen Militärpfarramtes zwei Menschen tätig. Sie sind oft die erste Anlaufstelle für Militärs, die auf der Suche nach pastoralen Kontakten sind, und sie erfüllen oft auch bedeutende Funktionen als Berater in sozialen und sozialen Fragen. Eine besondere Tätigkeit ist die Gestaltung von Vorbereitungszeiten für Militär und Familie.

Darüber hinaus plant und organisiert sie die Lehre von Leben und Kultur, arbeitet bei der Leitung von Lobpreisen mit und bereitet den Lobpreisraum vor. Darüber hinaus pflegen sie den Austausch mit den oft sehr zahlreich vorhandenen Militäreinheiten und ihren zuständigen Anführern. Sie haben in der Weiterbildung eine zusätzliche Qualifikation des Kirchendiakons erlangt, so dass ihnen vorwiegend diakonische Tätigkeiten zugewiesen werden können.

Zur Unterstützung der Aktivitäten des Klerus haben die Pfarrerinnen und Pfarrer der protestantischen Militärpastoral nicht nur ein eigenes Aufgabenprofil. Es sind nicht nur Verwaltungsexperten und Veranstalter, sondern mit ihrem Glaube und ihrer Überzeugungskraft haben sie unter den Militärs einen bedeutenden Einfluss auf die Gemeinde.

Stellenbeschreibung in der Pfarrei und in der Gemeindearbeit / Training von Diakonen und Seelsorgern in der Personalleitung von Diakonen und Seelsorgern der Pfarrei nach Hause kommen.

Die beiden Gemeinden PARRHELFERINNEN und PFARRHELFER leisten einen Beitrag zu einer lebenden Pastoral in verschiedenen Tätigkeitsbereichen in Pfarreien oder Gemeindegemeinschaften. In der Pfarrei oder Gemeinde sind sie dem verantwortlichen Pastor zugeteilt. Du bringst diese Fähigkeiten mit oder bist vorbereitet, sie während der Ausbildungszeit zu erwerben: Im Rahmen des "Kurses Pastoraldienste " des Fernstudiengangs Würzburg erwerben Sie die Grundzüge des Berufs eines Pfarrhelfers oder eines Pfarrhelfers.

Weitere Infos zum Fernstudium Würzburg gibt es auch im Netz unter www.fernkurs-wuerzburg.de.

Anforderungen von Diakonen und Pastoralarbeitern/innen / Training von Diakonen und Pastoralarbeitern/Personalabteilung Diakone und Pastoralarbeiter/innen/innen / Hauptseite I/ Startseite

Die regelmässige Beteiligung an Schulungen trägt dazu bei, den sich ändernden lokalen Gegebenheiten besser zu begegnen. Benötigt werden die Mitgliedschaft in der Katholikenkirche, die Einhaltung ihrer Lehre und Ordnung, die tatkräftige Beteiligung am kirchlichen Geschehen, die Kooperationsbereitschaft und Kooperationsbereitschaft im Dienste der Katholiken, die gelebte Geistigkeit, die persönliche Mündigkeit und gute Kommunikationsfähigkeiten, die innerliche Beweglichkeit sowie die körperliche und geistige Ausdauer.

Der Kirchenausschuss am Ende der Berufungseinführung wird vom Bischof der Diözese geleitet. Interessierte können sich nach dem Fernstudium in Würzburg (Seelsorge) bei der Personalstelle der Diskonte und Seelsorger für die Einführungszeit von zwei Jahren um eine Stelle bemühen. Der Tarifeinstufung findet während der 2-jährigen Einführung in den Beruf in der Lohngruppe 6 ABD (Arbeitsrecht der Erzdiözesen in Bayern - korrespondiert in wesentlichen Aspekten mit dem TÜVöD, tarifvertraglicher öffentlich-rechtlicher Bereich) statt.

In der Lohngruppe 8 wird nach Beendigung der zweiten Leistungsprüfung BEREIT. Die Lohnberechnung kann auf Anfrage bei der Personalstelle für Diakone und Pastoralmitarbeiter im Augsburger Bischofsamt angefordert werden.

Mehr zum Thema