Pg st Leon Rot Lehrer

Seite Leon Roter Lehrer

St. Leon-Rot: "Ich fühle hier einen echten Aufbruch" - Weisloch St. Leon-Rot. Die Firma St. Leon-Rot: Während Jörg Schmidt im MÃ?

?rz die Nachfolge von Uwe Rahn als Direktor antrat, hat das Schuljahr seit Anfang des aktuellen Schuljahres auch einen neuen Direktor: Ulrich Müller folgt auf Hannelore Buchheister und Dr. Markus Herrmann, der die Schule fÃ?nf Jahre lang mitgefÃ??hrt hat, wird er nun von Dr. Dirk Lutschewitz und Christine Stahl als Stellvertreterinnen unterstÃ?

"â??Ich wollte in die Gegend zurÃ?ckkehrenâ??, gesteht Ulrich Müller ("der andere Malsche, bei Karlsruhe"), der mit seiner BÃ??ro und seinen beiden Geschwistern in Neckargemünd lebt. Vor seinem Umzug nach St. Leon-Rot führte der studierter Deutschland-, Erziehungs- und Politologe fünf Jahre lang das Evolutionäre Musikgymnasium in Obersulm.

Der 45-Jährige begann seine Karriere an den SRH-Schulen in Neckargemünd: Zuerst im Sonderschulbereich an der Stephen Hawking School, dann als Direktor des Leonardo da Vinci Gymnasiums für Hochbegabte, wo er die erste Klasse zum Abi leitete. Seit zehn Jahren ist die Direktorin Dozentin am Lehrstuhl für Erziehungswissenschaften der Uni Heidelberg und beschäftigt sich mit der bundesweiten Weiterbildung für neue Direktorinnen und Direktoren.

Lange Zeit war Jörg Schmidt Vorstandsvorsitzender der Karl-Kübel-Stiftung für Kinder und Familien in Bensheim. Heute ist er als geschäftsführender Gesellschafter für die Bereiche Planung und Finanzierung am privaten Gymnasium St. Leon-Rot verantwortlich. "Selbst wenn jemand eine neue Wandtafel benötigt, kommt er zu mir", erläutert der 52-Jährige und ergänzt mit einem Augenzwinkern: "Aber das muss ich erst mit unserem Direktor besprechen.

Dass " wir uns gut kennengelernt haben ", freut auch die Dietmar Hopp Stiftung, der Dachverband der Schule, hervor. "In dem betreffenden Unternehmen will der neue Direktor Ulrich Müller nach eigener Aussage, die nach einem Umbau angegeben würde, "viel Frieden und Ruhe" in die Schule bringen. "Die schulische Qualität an der gefesselten Tagesstätte ist sowieso "sehr hoch"; nur der IT-Bereich wird von Müller noch als erweiterbar angesehen.

Alles in allem steht alles auf einem "sehr gutem Fundament", betont der Schulleiter: "Wir sind hier in einem großartigen Gespann mit guter Ausrüstung und in einer aufgeschlossenen, vertrauten Arbeitsatmosphäre tätig, in der sich niemand vereitelt vorkommt. "Ulrich Müller würdigt die mehr als 80 Lehrer des privaten Gymnasiums ("Sie sind ein überdurchschnittlicher Junge, besonders engagierte und engagierte Menschen mit vielen Ideen") sowie die aktuell 670 Kinder.

Müller: "Ich fühle hier wirklich einen Neuanfang. "Die vielseitigen Möglichkeiten des privaten Gymnasiums wurden "gut angenommen" - sei es die Aktionen in der 80-minütigen Mittagessenspause ("AiM"), die "Lerninseln" oder die dem privaten Gymnasium angeschlossene Privatmusikakademie, in die die neue Direktorin Fabienne Arnold kürzlich frische Luft gebracht hat. Vergünstigungen, die sich laut Direktor Jörg Schmidt nicht nur wenige Erziehungsberechtigte von Schülern mit High School-Empfehlungen erlauben können sollten.

Obwohl das Geld zwischen 270 und 330 EUR liegt, sichert Schmidt zu: "Wenn das Kleinkind das Potential hat, versuchen wir immer, einen Weg zu suchen - und ihn zu suchen. "Heute, Donnerstag, 16. Oktober, wird ein Informationstag für Schülerinnen und Schüler der vierten Klasse und des Berufswechsels für das Ausbildungsjahr 2018/19 im privaten Gymnasium St. Leon-Rot abgehalten.

Die Führungen bieten die Möglichkeit, das private Gymnasium kennen zu lernen.

Mehr zum Thema