Privatgymnasium Schwetzingen Kosten

Das Privatgymnasium Schwetzingen Kosten

zu anderen Zwecken nur mit erheblichen Kosten möglich wäre. Schulbesuch an der Universität Schwetzingen Hätten die Handwerksmeister in der Carl-Benz-Straße 22a ihnen vorher den Türgriff in die Hände gepresst, durften an diesem Tag schließlich die Studenten ihr künftiges Schulgebäude ersteigen. Bereits am ersten Unterrichtstag wurden 14 Schulmädchen und zehn Kinder sowie deren Erziehungsberechtigte von den beiden Leitern Bettina Leukert und Jörg Bader am neuen Ganztagsgymnasium empfangen.

Zu den Besuchern gehörten Dr. Claudia Rehbeil und Oliver Hopp, die der Hochschule im Auftrag der Hopp Foundation for Computer Literacy & Informatics ihre besten Grüße überbrachten. Jörg Bader und Bettina Leukert beschreiben mit diesem Ausspruch von Albert Einstein die Grundeinstellung an der neuen Schule: "Gemeinsam mit Ihnen und mit Ihnen wollen wir eine zukunftsfähige Hochschule schaffen".

Aber auch alle anderen Kinder und Jugendlichen waren gleichermassen beruhigt: "Wir befinden uns auch am Beginn einer neuen Lebensphase und sind ebenso begeistert von dem, was sie für uns bereithält! Die Kinder gingen nach einer kleinen Einführung der Lehrer der Schwetzinger Schule und einer Vorschau auf das erste Jahr zum ersten Mal in das neue Schulzimmer, die Lehrbücher wurden empfangen und das gegenseitige Lernen beginnt.

Rechtzeitig zum ersten gemeinschaftlichen Lunch konnten die Kinder auch Mrs. Pichler aus der Region besuchen, die mit ihrem eigenen Kollektiv für das Essen in der Schule zuständig ist. "Wir sind sehr glücklich, in Turnatura einen Ansprechpartner gewonnen zu haben, für den das Essen eine Herzenssache ist, die sich nicht zuletzt auch in der liebenswerten Ausstattung unserer neuen Mensen widerspiegelt ", bekräftigt Uwe Rahn, Direktor der Schule.

In der Englischklasse führte Jasmin Löblein nach weiteren zwei sechzig Minuten Unterricht einen Sprechpapagei ein und Jochen Seitz hatte jeden Studenten im Bereich Religionsgestaltung sein eigenes Wappen, da waren sich alle einig: Es war ein ereignisreicher und gelungener Auftakt nicht nur in das Jahr 2013/14!

Mehr zum Thema