Privatschule Augsburg

Die Privatschule Augsburg

Liechtensteinische Schulverein Augsburg e.V., primary school, Augsburg-Pfersee. Erkundigen Sie sich hier über alle Privatschulen in Augsburg. Eine Übersicht über die Privatschulen in Augsburg und Umgebung.

Adressbuch der Privatschulen und Internate in Augsburg. Erkundigen Sie sich hier über alle Privatschulen in Augsburg.

Augsburg:

Die Privatschule geht im Vormarsch - News Bavaria

Die 800 EUR pro Tag und Jahr - das ist viel für eine Schulbank, auch wenn es eine Sonderschule ist. In Augsburg ist die International School (ISA) eine der exklusivsten von über 1200 privaten Schulen in Bayern. Private Schulen sind trendy. Mittlerweile sind sie so populär, dass das Jahr 2010/11 bereits "ausverkauft" ist, sagt Erwin Haydn vom Verein der Bayerischen Privaten Schulen.

Auf der Suche nach einer speziellen Erziehung für ihre Kleinen treffen viele Erziehungsberechtigte auf eine Schule, die sich von derjenigen der lokalen und staatlichen Behörden unterscheidet. "â??Wir wollen kein Schlagzeuger seinâ??, sagt die Internetseite des brandneuen Leonardo da Vinci-Gymnasiums der Hermann-Schmidt- Akademie in Augsburg. Die Einschreibegebühr liegt bei 150 EUR, das Turnhalle kosten 295 EUR pro Monat und die Immobilienschule 265 EUR.

In Bayern geht jeder achte Kinderschüler auf eine Privatschule. Die Bandbreite der Sponsoren ist groß - geführt von Gemeinden, Verbänden, Stiftungen oder Privatpersonen (z.B. die Pop-Sängerin Nena hat eine eigene Schulbank gegründet). Obwohl 40 Prozentpunkte der privaten Schulen auf das Gymnasium entfallen, gibt es eine große Anzahl von Berufs- und Business-Schulen unter unabhängiger Mitwirkung.

Ungeachtet der Schulgebühren, die von Natur aus sehr verschieden sein müssen, beklagen sich private Schulen darüber, dass sie zunehmend zu einer "Sparkasse des Kulturministers" werden. "â??Der Freistaat gibt nur 60 Prozentpunkte von dem aus, was er fÃ?r einen PrivatschÃ?ler in einer öffentlichen Schule ausgibtâ??, beklagt Haydn. Für private Schulen ist diese Einschätzung unfair, denn sie sehen sich als kreative Köpfe und Pioniere der Erziehungswissenschaft.

Er will nicht 100 prozentig den Zustand, was seine Selbständigkeit gefährden würde, aber 80 prozentig hält es für angemessen. "â??Jetzt beginnen die öffentlichen Schulkassen, von uns zu lernenâ??, sagt Haydn. Das Zusammenleben von Beruf und Familie war schon immer eine Grundvoraussetzung für den Erfolg. Wenn sich die staatlichen Bildungseinrichtungen heute ein eigenes Bild machen, die persönliche Betreuung ihrer Kinder im Vordergrund stehen und darauf bestehen, ihr Unterrichtspersonal selbst wählen zu dürfen, dann haben Privatschulen dies ihnen schon lange gezeigt.

Darüber hinaus sind in der Privatwirtschaft gefesselte ganztägige Schulen - mit über den Tag verteilten Unterrichtsstunden - üblich. Laut Bayerischem Kultusministerium ist der Privatwettbewerb von Bedeutung und muss daher unterstuetzt werden. Deshalb werden sie auch vom Land nach einem ausgefeilten Verfahren finanziert. Grundschulen und gymnastische Einrichtungen, je nachdem, ob sie staatliche oder anerkannte sind (siehe Info), erhalten Studiengebühren von bis zu 70 EUR pro Tag und Jahr.

Mehr zum Thema