Privatschule Staatliche Schule

Staatliche Privatschule

Für viele Eltern ist die Wahl der richtigen Schule schwierig. Die Vor- und Nachteile einer Privatschule zeigen wir Ihnen auf. Sollte ich während meines Auslandsjahres eine Privatschule oder eine staatliche Schule besuchen?

Private Schulformen - Alternativ zu öffentlichen Schulformen?

Es gibt große Differenzen zwischen den Anbietern privater Bildungseinrichtungen. Über 400 deutsche Grundschulen lehren ihre Kinder nach der Lehre von Maria Montessori. Das bedeutet, dass hier der Fokus auf eigenständiges und selbst bestimmtes Lernverhalten im eigenen Tempo liegt. Wie in den üblichen Schulklassen gibt es keine nach Jahren getrennten Unterrichtsstunden, aber es wird in unterschiedlichen Altersstufen zusammengenommen.

Sie haben hier weitestgehend die Freiheit, zu entscheiden, was Sie wann und was Sie während Ihrer schulischen Zeit anstreben. Der Montessori-Lehrer ist als Kontaktperson für Sie da und steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Für die rund 230 Walddorfer Schulen in Deutschland ist die gesamtheitliche Ausbildung ihrer Kinder ein großes Veranlagung. In Deutschland steht hinter den meisten privaten Schulen die Gemeinde - entweder die Katholikin oder die Protestantin.

In der Erziehungswissenschaft steht das christi-sche Bild des Menschen sowie die Wohltätigkeits- und Wertebildung im Vordergrund. Wenn man eine Kirchenschule besucht, muss man nicht Gläubiger oder Religiöser sein. Trotzdem werden Sie sich dort wohlfühlen, wenn Sie eine Verbindung zur Church & Co. haben. Weil Religionen in den Kirchenschulen über den Schulunterricht hinaus eine wichtige Bedeutung haben.

Ähnlich wie bei öffentlichen Grundschulen haben private Grundschulen gute und weniger gute Möglichkeiten. Bei der Auswahl einer geeigneten Privatschule werden wir Ihnen sagen, was Sie beachten sollten. Welche Schule ist die beste für mich? Gibt es an der Privatschule ein Schulinternat? Drittens. Schauen die Lehrkräfte genau hin: Arbeitet man dort gern oder gibt man ihnen den Türgriff in die Hände?

Werfen Sie einen guten Einblick in die Privatschule, sprechen Sie mit den Erziehungsberechtigten von Schülerinnen und Schüler, die bereits die Schule besucht haben. Behalten Sie das Geld im Auge: An guten privaten Schulen werden oft Rabatte und Zuschüsse für weniger vermögende Studenten angeboten.

Privatschule: Begriffserklärung

Was für eine Schule soll das sein? Mehr wie eine Privatschule oder eine staatliche Schule? Mal sind Privatschulen und staatliche Einrichtungen sehr gleich - mal ganz und gar nicht. In manchen Fällen hast du vielleicht nicht einmal eine andere Möglichkeit, denn der Platz, an den du gehen willst, kann nur eine oder zwei Schultypen haben.

Anders als eine staatliche Schule liegt eine Privatschule nicht in der Hand des Staates. Darunter fallen nicht nur Einzelpersonen, sondern auch Kirchenorganisationen, Genossenschaften, Verbände oder andere Vereinigungen. Achtung: In England bedeutet der Ausdruck "öffentliche Schule" nicht eine staatliche Schule, sondern eine Privatschule! Private Schulen? Die gute Reputation mag vor ihnen liegen, und in einigen Staaten ist das viel wahrer als in anderen - aber sind sie wirklich besser, die privaten Schulen und hält sie immer, was sie verspricht?

Wie so viele andere haben auch die privaten Bildungseinrichtungen Vor- und Nachteile. Für sie ist es wichtig, dass sie in der Lage sind, sich zurechtzufinden. Eine Privatschule im In- und Ausland ist oft viel mehr als eine staatliche Bildungseinrichtung. Oftmals wird auch das länderübergreifende Reifezeugnis von privaten Bildungseinrichtungen angeboten. Auf Grund ihrer günstigen Finanzsituation verfügen die privaten Hochschulen über eine gute bis sehr gute Ausrüstung, zum Beispiel im IT-Bereich.

Ein weiterer attraktiver Aspekt der Privatausbildung ist, dass private Schulen nicht nur auf die Schulbildung großen Wert legen. Für die private Schule ist es wichtig, dass sie mehr als nur auf die Schulbildung achtet. Bei der Auswahl Ihrer Schule sollten Sie jedenfalls nicht aus den Augen verlieren, dass der Schulbesuch an einer Privatschule in der Praxis in der Praxis viel teurer ist. So müssen Sie unter Umständen eine Uniform erwerben, die Lehrmaterialien selbst finanzieren und nicht zuletzt eine hohe monatliche Gebühr für den reinen Schulbesuch aufwenden.

Manche Privatseminare repräsentieren übrigens ein sehr spezifisches Weltbild - ob dies nun im Einklang mit Ihren Vorstellungen und Vorstellungen steht oder vielmehr aufeinander trifft, können nur Sie selbst mitbestimmen. Private Schulen haben oft eine ganz andere Personengruppe - manchmal etwas mehr Elitäre als eine staatliche Schule. Deshalb sollten Sie sorgfältig darüber nachdenken, ob Sie glauben, dass Sie in die entsprechende Privatschule des Typs passen oder nicht.

Ganz nebenbei geht es nur um Geld, ob man es sich während des Austauschjahres erlauben kann und will, eine Privatschule zu besuchen. Sicherlich ist eine Privatschule nicht immer die beste Option.

Mehr zum Thema