Privatunterricht zu Hause Kosten

Einzelunterricht zu Hause Kosten

Lektionen im Wohnraum | Fortschritt In Österreich werden immer mehr Schüler unterrichten. Bei den beiden Söhnen Jonas (8) und Elia ( (5)) gibt es keinen Unterscheid zwischen Schul- und Wohnraum. Beide werden zu Hause gelehrt. Rund 2200 Jugendliche in Österreich, wie Jonas und Elia, haben die Schulzeit abgebrochen und studieren zu Hause oder in einer alternativen Waldorfschule ohne öffentliche Rechte.

Dies ist möglich, weil es in Österreich streng gesehen keine Pflichtschule gibt, sondern nur eine Pflichtschule. Österr. Kindern muss gelehrt werden, wo, von wem und wie, aber das Recht sieht dies nicht vor. Für die Heimschule müssen sich die Erziehungsberechtigten bei der zuständigen staatlichen Schulbehörde bewerben. Nur Bewerbungen von Erziehungsberechtigten, die nicht in der Lage sind, die Unterrichtsmethoden ihrer Schüler zu erläutern, werden zurückgewiesen, so Mathilde Zeman von der Schulpsychologischen Fakultät Wien.

Dies bedeutet, dass es für ihre Nachkommen keinen Zeitplan mit Mathematik und Deutsch gibt. Wichtig ist, dass die Kleinen in Zukunft ganz unkompliziert heranwachsen, sagt Haubenberger-Lamprecht: "Jeder Mensch wird mit seinem Potenzial geboren und benötigt nur Platz für seine Entwicklung.

"Also werden Jonas und Elias das tun, was sie denken, dass sie tun werden. Zum Beispiel ist Jonas an Honigbienen fasziniert, also möchte seine Mama einen Bienenzüchter kontaktieren. Wenn Jonas einmal ein Rätsel mit "100 Teilen" auf der Box hatte, hat er es gleich gezählt. Elia sitzt am Esstisch.

"Auf einem weißen Papier notiert er mit Kreidestiften "Elias", dann "Jonas". "und ich bin der Elia. Das ist mein eigener Mann, der Jonas. "Als Jonas gefragt wurde, ob er die Uhr schon ablesen könnte, schüttelte er zögernd den Nacken. Aber es ist ganz anders als bei Jonas und Elia.

Auch wenn die Rechtslage in Österreich sehr entspannt ist, werden alle Heimschüler einmal im Jahr in einer Waldorfschule auf das Jahresmaterial untersucht. Wenn du nicht bestanden hast, musst du zur Uni gehen. Dies ist bereits eine Belastungssituation für die Kleinen, sagt Boersma. Man sollte die Benotung nicht zu ernst nehmen, da die Prüfer nur zehn Spielminuten Zeit haben, um die Schüler zu verurteilen.

Außerdem hat Jonas mit seinen acht Jahren bereits zwei Examen bestanden. Mit zunehmendem Alter von Jonas wird die Examen sausbildung jedoch erschwert, da er nicht nach dem Curriculum liest. Außerdem unterrichtete sie ihre Tocher zu Hause und verlangt, dass sie die Prüfungsvorbereitung selbst wählen darf. Alternative Schulen, die nach dem Konzept des Unschoolings lehren, können oft nicht in eine beliebige Klasse eingeteilt werden und dürfen daher nicht testen.

Weil außerschulische Bildung nicht ausreicht, sagt sie. Obwohl die Heimschule anders gestaltet werden könnte, müßten die Erziehungsberechtigten ihren Schülern trotzdem einen offiziellen Bildungsabschluss vermitteln. "Schlimmstenfalls behaupten die Erziehungsberechtigten, dass, wenn der Junge heute nicht gerne lese, er in fünf Jahren müsse. Ersteres hält diejenigen zurück, die ihre Schüler aus politisch oder religiös motivierten Beweggründen von der Schulbank werfen, zum Beispiel weil sie Unterrichtsinhalte wie Sexualerziehung oder Evolutionslehre abgelehnt haben.

Auch andere Erziehungsberechtigte fürchten, dass ihre Schüler in der schulischen Ausbildung nicht genügend dazugelernt haben oder mit den Verfahren nicht mitspielen. In der dritten Familiengruppe ist die Heimschule nur eine Übergangslösung: Die Kleinen halten sich aufgrund von Schwierigkeiten wie Mobbing oder Krankheiten einige Zeit zu Hause auf. Allerdings spielt diese Art der Homeschooling im schulischen System keine große Bedeutung, da sie befristet ist, erläutert Stefan Hopmann vom Lehrstuhl für Erziehungswissenschaften an der Uni Wien.

In Österreich ist zwar Homeschooling zulässig, aber es gibt weniger Ausbildungen in diesem Land als in Deutschland. Gemäß einer Modellstudie mit 20 Gastfamilien ist ein häufiger Anlass in Österreich die Zurückweisung des schulischen Systems, sagt Hopmann. "Alle von ihr besuchten Vorschulen bieten Jonas nicht genug Freiraum. "Auch für Auke war die Bremer Grundschule immer mit Unannehmlichkeiten verbunden: "Die Schüler gehen zur Grundschule und kommen dann zu den Schimpfworten.

"Er will seinen Kinder die christlichen Wertvorstellungen nahe bringen und so wurde die Wahl getroffen, nach Österreich zu gehen. "â??Als Erziehungsberechtigte haben Sie eine gute Verbindung zu den Kinder. "eEltern, die sich für die Heimschule entschieden haben, sind in der Regel sehr motiviert, sagt der Schulpsychologe Zeman. "â??Wenn ich die schulische Ausbildung allein als Lerninhalt betrachte, gibt es kaum Problemeâ??, erklÃ?rt Hopmann.

Ganz im Gegenteil: Schüler, die zu Hause gelehrt werden, sind durch die individuelle Begleitung während der Prüfung in der Regel besser als sie selbst. Aber wenn man sie als den Wandel von der Gastfamilie zur Gemeinschaft versteht, gibt es viele Schwierigkeiten, sagt Hopmann. Die Sozialisierungsfunktion der Hochschule ist zumindest so bedeutsam wie der Wissenstransfer. Sehen Sie, welche alle in ihr Handy eintippen, dann denk ich mir: "Herzlichen Glückwunsch zu dieser erfolgreichen Sozialisierung so mag", erläutert Hopmann.

Sie können nicht ewig zu Hause bleiben. Auch in der schulischen Ausbildung sind Fehlentscheidungen hier noch nicht so schwerwiegend, gibt Hopmann zu. "Â "Â "Eltern, die ihre Schöpfer zu Hause mit religiösen oder anti-schulischen Motiven ausstatten, tun ihnen keinen GefallenÂ", schÃ?tzen Hopmann. Gleichwohl setzen sich die "FreilernerInnen" weiterhin für ihr Recht ein, selbst über die Ausbildung ihrer Schüler zu bestimmen.

Mehr zum Thema