Schule Nrw

Die Schule Nrw

ganztägig im Schulalltag Gymnasium haltbare Anstöße für den begrenzten ganzen Tag Der Schwerpunkt liegt auf Aktivitäten an der Schule und der achten Jahrestagung "Powersnacks for the break - fit und den ganzen Tag aktiv". Wie hoch sind meine Möglichkeiten als Dozent? Erleben Sie als Pädagoge in Nordrhein-Westfalen jeden Tag neue Dinge und begeistern Sie die Studenten mit Ihrem Wissen!

Wie man in den Lehrerberuf einsteigt, zeigt die neue Broschüren "Lehrerinnen und Schüler in Nordrhein-Westfalen". Über den Online-Broschürendienst kann die Veröffentlichung ab jetzt kostenlos heruntergeladen werden. Du lernst besser in schönen Schulgebäuden.

Inhaltsübersicht

Der Minister für Schule und Erziehung des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen (Abkürzung: MSB NRW; auch kurz als Kultusministerium NRW abgekürzt) ist der Minister für Schule und Erziehung des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen und einer von zwölf Bundeskanzleramt. Seit der ersten Wahlperiode 1946 existiert das Bundesministerium, und zwischen 1998 und 2002 wurde es mit dem jetzigen Bundesministerium für Innoovation, Science and Research fusioniert.

Es ist die höchste Schulaufsicht für rund 6200 Schulklassen, rund 197.000 Lehrkräfte und über 2,5 Mio. Schüler[2] in Nordrhein-Westfalen. Ihre Aufgabe ist im Landesschulgesetz für Nordrhein-Westfalen vom 16. Januar 2005 (SGV. NRW. 223) festgelegt.

Die Schule in NRW - Wie geht es dir? - Ausbildungsstand

Im Jahr 2015 wurde an einer Herneer Grundschule eine beispiellose Befragung durchgeführt: Es sollte nicht um die Leistungen der Kinder gehen, sondern um ihr Wohlbefinden. Bei der Schule in Deutschland, sagt Carsten Piechnik, ist es wie die Anordung der Briefe auf einer Klaviatur. Denn es ist einfacher, sagt Piechnik, ein falsches Regelwerk zu bekommen, als es zum Besseren zu wenden.

Das hat Carsten Peitschnik beschlossen, es trotzdem zu sein. Die Firma lehrt in Herne, im Herzen des Ruhrgebietes, Lebenswissenschaften und Erziehungswissenschaften an der Europäischen Friedrich-Gesamtschule. Die Firma Pietchnik stellt dem Gast Sie zur Verfügung, noch bevor "der Macchiato" beendet ist. Es ist nicht verwunderlich, dass die Studentenvertreter die Firma seit Jahren als Ansprechpartner im Lehrerkabinett für den SV-Lehrer wählen.

Auch als SV-Lehrer war er dabei, als vor drei Jahren an seiner Schule eine beispiellose Initiative auf den Weg gebracht wurde. Die Schule musste im Sommersemester 2015 einen Auftrag von oben ausführen, der mehr Unterrichtsstunden verlangte und damit den Zeitplan brach. Sollen die Studenten um null Uhr auftauchen? Am Ende der Mittagessenspause wurden die X. und X. Std. vorgestellt, so dass die Schule bis in den späten Vormittag verlängert wurde.

Was ist mit den Schülern? Warum ein Student vor zehn Jahren durchschnittlich 25 und heute sogar 35 Stunden pro Tag hatte, warum die Oberschüler tatsächlich keine Zeit mehr haben, sich an der Schülerrepräsentation zu beteiligen. Weshalb in Tests wie Pisa und Co. ihre Leistungen immer wieder bewertet werden, aber niemand fragt, wie es ihnen geht, in der Schule, im Dasein.

Deshalb haben Peter und seine Studenten selbst eine Befragung gestartet. Mit 24 Themen wandte es sich an Schülerinnen und Schüler in ganz NRW: Fühlen Sie sich durch die Schule belaste? Welche Assoziationen haben Sie mit der Schule? Die Befragung findet seit 2016 statt, die letzte Bewertung erfolgt ab Oktober 2017, sie beruht auf den Ergebnissen von 1250 Schülerinnen und Schüler aus NRW - mehr, sagt Peterchnik, als in Pisa.

70% fühlten sich belastend, 80% assoziieren Stress mit der Schule, dreiviertel Stress, mehr als die Hälfe der überhöhten Anforderungen. 20%, neun%, vier%. Aber nicht nur die Kinder wurden interviewt.

Es wurde berichtet, dass mehr junge Menschen über Ängste und Ängste in der Schule berichten. Schulbedingte Stresssymptome hätten sich signifikant erhöht: Von acht der zehn Institutionen empfahl es, den Schuldruck auf die Schulen zu verringern. Die Firma ist sich bewusst, dass die Studie Schwachstellen aufweist. Niemand kann behaupten, ob nur die Studenten gestimmt haben; die Befragung ist im Internet verfügbar, jeder kann mitmachen.

Dennoch ergeben die Antwortmöglichkeiten für ihn ein Gesamtüberblick, der zeigt, wie weit die Schule von ihrer Mission abgekommen ist. Es ist alles auf Performance ausgerichtet, nur wird es mit viel Mühe bemessen; eine Lernstatusbefragung in deutscher Sprache in der achten Unterrichtsstunde umfasst rund 150 S. "sagt Peter K. Piechnik.

Auch interessant

Mehr zum Thema