Schulen in Kiel

Sprachschulen in Kiel

Wenn Sie sich für einen Schulbesuch in Kiel entscheiden, können Sie aus verschiedenen privaten und staatlichen Institutionen in Kiel oder Umgebung wählen. Kiel: Alle Schulen aller Schultypen und Alumni-Listen mit Kontaktmöglichkeit. Über die umfangreichen Aktivitäten informiert die Theodor-Heuss-Schule in Kiel.

Oberschulen in der Kieler Landeshauptstadt Kiel

Ganz anders ist das Leistungsangebot der Gymnasien in Kiel. Das Gymnasium umfasst die Jahrgangsstufen 5 - 12 und damit acht Jahrgänge bis zum G8-Abschluss. Das neue Oberstufenniveau bildet die letzte drei Jahre. Die Oberstufe bildet, wie in allen Sekundarschulen, die Klasse 5 und 6. Schräge Übergänge am Ende der Einführungsebene an die kommunalen Schulen sind weiterhin möglich, wenn das Gymnasium trotz innerbetrieblicher, persönlicher Unterstützung beweisen kann, dass ein Gymnasiast den Erfordernissen des Schulgebäudes nicht entspricht.

Je nach Lust und Laune legen die Jugendlichen durch die Wahl eines Kontos Prioritäten in der Schulausbildung fest. Prinzipiell ist das Englische die erste obligatorische Unterrichtssprache ab der 5. Stufe, das Französische oder Latein die zweite obligatorische Unterrichtssprache ab der 7. Stufe, wobei Latein oder Französich als optionale dritte Unterrichtssprache ab der 9. Stufe ausgewählt werden kann. Es gibt in Kiel elf Oberschulen, von denen einige ein spezielles Lehrangebot haben, das auch im Telefonbuch näher beschrieben wird.

An allen Oberschulen gibt es auch eine Vielzahl von Lerngruppen (Chor, Orchestermusik, Rudern, Segel, Theater, andere Sprachkenntnisse, etc.). Die Hochschule Hans-Geiger ist eine ganztägige Schule. Die übrigen Oberschulen sind ganztägige Schulen. Ganztägige Schule öffnen, Ganztägige Schule öffnen, Profile: naturwissenschaftlich, Sozialwissenschaften, Sprache, Geöffnete Ganzkörperschule, Geöffnete Ganzkörperschule, Dauer: 3 Jahre, Sprechstunden:

Gemeindeschulen in der Kieler Landeshauptstadt Kiel

Gemeindeschulen sind anders aufgebaut als Oberschulen. Bei einer separaten Oberschule werden die Niveaus fünf bis dreizehn angeboten. Es ist eine Sekundarschule, in der ansonsten separate Lehrveranstaltungen bis zur elften Schulstufe vereint sind. Daher sind die Schüler* nicht von vornherein auf einen gewissen Reifezeugnis fixiert. Nur im Laufe der Schulbildung - je nach Lernfortschritt, Schulleitung und Kursauswahl - wird die Wahl des richtigen und passenden Schulabschlusses getroffen.

Bei Schülern*, die erkennbare Probleme beim Erwerb des ersten Hauptschulabschlusses haben, besteht die Moeglichkeit, das achten und neunte Lebensjahr innerhalb von drei Jahren abzuschliessen (flexible Übergangsphase). Der Realschulabschluss kann nach Abschluss der 11. Klasse erworben werden. Der Gemeinschaftsunterricht dient der Vorbereitung auf das Gymnasium und kann auch selbst ein Gymnasium bieten, das auf den Leitlinien und Curricula des Gymnasiums basiert.

Wenn sie keine eigene Sekundarschule betreibt, kann sie mit einer anderen allgemeinbildenden Klasse mit einer eigenen Sekundarschule oder mit einer berufsbildenden Sekundarschule zusammenarbeiten. Es kann auch mit einer Primarschule und/oder einem Unterstützungszentrum verknüpft sein. Nach dem Umbau von drei regionalen Schulen verfügt Kiel nun über zwölf kommunale Gemeindeschulen, von denen drei eine eigene sechste Klasse haben und fünf weitere an eine Primarschule angeschlossen sind.

Es gibt auch zwei unabhängige Gemeindeschulen.

Auch interessant

Mehr zum Thema