Sitzenbleiber

Sitzgelegenheit

Schreibweise, Sinn, Bedeutung, Begriffserklärung Egal ob es sich um Muttersprache, Orthografie, Wortherkunft oder guten Sprachstil handelt: Der Sprachführer hat für Sie Hintergrundkenntnisse in der deutschsprachigen Welt, von den wichtigsten Spielregeln bis hin zu merkwürdigen Erscheinungen, parat. Auf dieser Seite findest du Tips und Hintergrundinformationen zur deutschsprachigen Welt, kannst dich in Spezialthemen einarbeiten oder unterhaltende Sprachenspiele testen. Sie möchten sich über die deutsche Landessprache informieren oder bevorzugen eine Information über aktuelle Angebote?

Für die deutschsprachige Literatur stehen Ihnen fachkundige Textbeiträge, Leseproben aus unseren Fachbüchern und Aufsätze zum Themenbereich der deutschsprachigen Literatur zum Download zur Verfügung. Hier finden Sie Infos zu sozialen Medien, Newslettern, Podcasts, Anwendungen und Domains. Verwenden Sie die Online-Rechtschreibprüfung, um Ihre Schriften auf Rechtschreib- und Grammatikfehler zu überprüfen und Zeit zu sparen.

Bildungshistorie: Viele Menschen, die zu Hause geblieben sind, haben doch noch eine berufliche Laufbahn gemacht.

Tatsächlich nichts - außer ihren Misserfolgen in der Schule: Beide mussten eine Stunde wiederholt werden, und beide ließen ihre Institutionen ohne den beabsichtigten Studienabschluss zurück. Unter den vielen kontroversen Fragen der Schulpolitik ist die Problematik des Schulbesuchs vielleicht die umstrittenste - obwohl in den letzten zehn Jahren die Anzahl der an allgemein bildenden Gymnasien zurückgelassenen Studierenden um etwa ein drittel, von drei auf zwei Pro-zent, gesunken ist.

Denn es ist deutlich, woher das PhÃ?nomen kommt: "Der Begriff "sitzen bleiben" hat seinen Anfang in der generationenÃ?bergreifenden Lehre, die noch bis Ende des achtzehnten und Anfang des neunzehnten Jahrhundert in den Sekundarschulen verbreitet war", erklÃ?rt Heinz-Elmar Tenorth, Ordinarius fÃ?r histor.. pädagogische Forschung an der Humboldt-UniversitÃ?t Berlin. "â??Dort sassen die SchÃ?ler nach Lern- und Erfolgsgruppen, zuerst im hinteren Teil der Klasse und dann, je nach Lernerfolg, an die Spitze der Liste â?" den "Primus".

"Wer die erwarteten Leistungen nicht erbringen konnte, musste "sitzen bleiben": Er blieb in der nächst niedrigeren Lerngemeinschaft zurück, während seine Kollegen nach oben kamen. An den Hochschulen wurde bis in die Gegenwart gemessen, wie gut ein Student die lateinische Sprache des Unterrichts beherrscht. Nach der Einführung des Lernens an den Hochschulen, dann an den großen und mittleren Grundschulen und schließlich erst im zwanzigsten Jh. an fast allen Grundschulen nahm das Hinsetzen die heute gültige Signifikanz an: das gewaltsame Aufgeben der üblichen Klassenstruktur.

"Die Absicht, im Sitzen zu bleiben, ist es, so homogen wie möglich und mit einem Leistungsniveau über alle Themen hinweg Lernteams zu bilden", sagt Tenorth, der das Gerät als "ambivalent" erachtet. Es konnte nicht gesagt werden, dass diejenigen, die sitzen blieben, die "Ehrenrunde" allgemein als Todesopfer empfanden. Auf der anderen Seite beschränkt die Pädagogin, dass das Sitzen keinen späteren Erfolgsgaranten bietet.

Für die Direktorin des bekannten Leipziger Schülermuseums Elke Urban ist das Sitzen hingegen eine "Katastrophe für jedes Menschenkind". Sie ergänzt: "Vielleicht gibt es Fälle, in denen es von Vorteil war, sitzen zu bleiben - aber ich denke, dass Motive mit größerer Wahrscheinlichkeit getötet werden. "Auch später waren die Lichter nicht immun gegen das Hinsetzen.

Albert Einstein hatte auch seine Schulprobleme: Nachdem ihm mangelnde Disziplin vorwurfe, ließ er das MÃ??nchner Kolleg verlassen. Hermann Hesse hat auch die Schulzeit nach einem Jahr abgebrochen. Politische Talente haben nichts mit schulischen Fähigkeiten zu tun. Dementsprechend oft verharrte er im Sitz. Der ehemalige Bundespräsident Christian Wulff durfte die zehnte Besoldungsgruppe aufgrund von Deutsch und Französich wiederhole.

Den gleichen Spaß hatte Kanzlerkandidat Peer STEINBRÜCK bereits am achten Tag, dank des Altgriechischen und der mathematischen Grundlagen. Der langjährige bayerische Regierungschef Edmund Bayerns ist in der 7. Bundesliga an Lateinamerika gescheitert, woraufhin ihm sein Familienvater das Fußballspielen unterbreitete. Zahllose Prominente aus den Bereichen Kino und TV mussten lernen, dass alle Showtalente offensichtlich nicht ausreichen, um bestimmte Defizite in den Bereichen Mathe oder Latinum zu verbergen.

Vor dem Abitur saß Dirk Bach noch drei Mal im Sattel. Auch Otto Waalkes musste wegen der Fächer Mathe, Latin, Englisch und Religionen in eine zusätzliche Runde gehen. Auch Harald Schmidt hatte in der 12. Schulstufe fünf Mängel. Wie so vieles andere versucht der Bundesstaat in der DDR, das Bleiben im Sitz zu unterdrücken. "Elke Urban, die selbst mehrere Jahre Berufserfahrung als Pädagogin im Bundesstaat SED gesammelt hat und nun nach Vereinbarung in ihrem Heimatmuseum "Heimatkundeunterricht" im DDR-Stil präsentiert, erklärt: "In der DDR werden Pädagogen getadelt, wenn zu viele Schützlinge sitzend bleiben.

Daher ist sie ungeachtet ihrer skeptischen Haltung gegenüber der "Ehrenrunde" im Allgemeinen auf jeden Falle gegen eine weitgehende Aufhebung durch die Politik: "Ob jemand sitzt, sollte Sache der Lehrkräfte sein - sie wissen die Kinder und wissen am besten, was für sie in Frage kommt".

Auch interessant

Mehr zum Thema