Skikurs Privatstunden

Schikurs Privatunterricht

Egal ob alleine, mit Freunden oder mit der Familie, Sie erzielen schnelle Lernerfolge im Privatskikurs oder im Privatunterricht mit Ihrem persönlichen Skilehrer. Einzelunterricht für Erwachsene mit eigenem Skilehrer während eines Skiurlaubs in Österreich. Ski- und Snowboardunterricht im Privatunterricht.

Privatunterricht für Kleinkinder & Erwachsenen

Ein Einzelunterricht ist eine gute Gelegenheit, Anfängern, ob jung oder alt, das Ski- oder Snowboardfahren in einem persönlichen Umfeld zu unterrichten. Doch auch erfahrene Wintersportbegeisterte können ihre Techniken im Einzelunterricht mit geschulten Schilehrern tiefgreifend und verfeinern. Auch für andere Wintersportaktivitäten können unsere geschulten Schilehrer und zertifizierten Ski- und Bergfuehrerinnen gewonnen werden.

Z. B. für begleitete Schneeschuhwanderungen, geführte Schitouren oder Skilanglaufkurse.

Skiunterricht oder Privatunterricht

Viele Bestandteile sind von Bedeutung: So brauchen weder Kind noch Erwachsener denselbigen. Aber wenn Sie alle Neulinge sind, dann kann es eine gute Sache sein, einen privaten Lehrer zusammen zu besuchen und zusammen zu erlernen. Mit einigen Gastfamilien ist das toll, mit anderen ist es absurd, denn z.B. die Kleinen mögen nur eine Std. oder einer der Erziehungsberechtigten hat große Ängste etc. etc. etc. etc. etc. etc. etc. etc. etc.

Deine Kleinen sind nicht mehr sehr groß, so dass der Familienkurs eine gute Sache sein könnte (und auch nicht viel teurer als ein Einzelkurs ) - wenn du einen Pädagogen findest, der es versteht, die verschiedenen Lernerfordernisse und -möglichkeiten in Einklang zu bringen. In diesem Fall ist der Familienkurs eine gute Zeit. Dies bedeutet: - die Schüler sind gewillt, den Schulunterricht zu nehmen, ohne dass ihre Schüler in der unmittelbaren Umgebung ihrer Familie sind.

Man kann nur schwer erkennen, wie der Erfolgsfaktor größer ist. Als Gastfamilie wärst du aber auch eine "kleine Gruppe". Meiner Ansicht nach ist es in Ihrem Falle nicht so wichtig, ob es sich um einen Gruppen- oder Einzelunterricht handelt, sondern dass es sich um eine gute Information handelt! Ich würde dann noch nichts reservieren, aber berechnen, ob z.B. 3 Tage ein privater Instruktor viel teuerer wäre als 3 Tage Unterricht für alle.

Andernfalls würde ich fragen, ob es einen Dozenten gibt, der dir GERNE als Gastfamilie beibringen würde. Wie es jedoch gut geht, ist sehr stark davon abhängig, wie die Gastfamilie gewirkt wird und welche Bedürfnisse / Fertigkeiten es gibt! Inwiefern Sie in einer Kurswoche ankommen, ist abhängig von der Klasse, den Fertigkeiten des Schülers, den Umständen, der Gruppenzugehörigkeit, etc.

Ob "allein am Ende der Skiwoche die Skipiste hinunterkommen" ein großer oder ein erbärmlicher Lernfortschritt ist, ist also nicht abzusehen!

Mehr zum Thema