Sportinternat Bayern

Internat für Sport Bayern

Mit einem auf den jeweiligen Sport zugeschnittenen Programm betreut das Internat Hohenschwangau junge Leistungssportler. Internat für Sport - Bertolt - Rechts-Schule Bis zu 44 junge, talentierte Nachwuchssportler (m/w) aus dem Ausland haben im " Hause der Sportler " in Nürnberg die Möglichkeit, mit Hilfe eines Lehrers in einer gemeinsamen Wohnatmosphäre zu leben. Sie ist ein unverzichtbarer Bestandteil des integrierten Systems Schule/Ausbildung, Sportverein/Verein und Seniorenbetreuung, das zusammen die Voraussetzungen für eine bildungsbewusste Förderung des Nachwuchses in der Großstadtregion Nürnberg erfüllt.

Durch die Unterbringung im "Haus der Athleten" können die Jugendlichen nicht nur von zeiteffizienten Einrichtungen (unmittelbare Nachbarschaft zu Trainingsstätten, Waldorfschulen und Trainingszentren) profitieren, sondern auch ihre Persönlichkeit gesamtheitlich entwickeln und sie bei der Alltagsbewältigung, in der Schule/Ausbildung und im Sportsektor mitwirken. Auch für außerfränkische Spitzensportler ist das Vorhaben Leistungsport an der BBS-Nürnberg mit seinen drei frühen Trainingseinheiten durch die Nationaltrainer der Berufsverbände mit diesem "Haus der Sportler" von Interesse.

Die Athleten der Spielverbände bekommen einen leistungsbezogenen Subvention!

"Ich war und bin davon ueberzeugt, dass ich durch Training und Arbeiten an allen anderen vorbeikommen kann." Das ist eine gute Idee.

Jedem Internatsstudenten wird tagtäglich eine persönliche Betreuung geboten, die auf seine individuellen Fähigkeiten und Schwankungen zugeschnitten ist. Die Sportmanager und ihr Zusammenspiel mit jedem Einzelspieler erarbeiten genau die Punkte, die im Vereinsleben nicht oder gar nicht miteinbezogen werden. Die Orientierung des DFB-Internats gewährleistet die Weiterentwicklung jedes Internatsstudenten im Sportbereich.

Zwei- bis viermal pro Tag bilden die Schülerinnen und Schüler des Internats auch mit Clubs aus, die mit dem DFB-Internat zusammenarbeiten. Entscheidend für die Anmeldung eines Kindes bei einem Bundesligaverein (z.B. Bayern München, TSV 1860 München oder SpVgg Unterhaching), einem Bayernliga-Verein (z.B. TSV 1860 Rosenheim) oder einem Kreisligaverein (z.B. TuS Bad Aibling) ist die Fußballklasse.

Für die Beteiligung an Vereinsspielen gibt es zwei Möglichkeiten für Internatsstudenten. Im Regelfall besucht der junge Mensch aber auch die Spielewochenenden im Internet und tritt für den Club an, wo er auch mitarbeitet. Der Fußballverein in unserer Gegend ist innerhalb von 45 Autominuten vom Schulinternat aus erreichbar.

Das Training und die Spieltradition in den Vereinsteams ist ein wesentlicher Grundstein im Fussball. Unsere Trainer werden die Partien der Boarder immer wieder aufs Neue verfolgen und zusammen mit ihnen bewerten. Die " IST-Analyse " ist ein wesentlicher Teil, um mit jedem Menschen an seinen individuellen Fähigkeiten und Schwankungen zu arbeit. Zusätzlich werden die Akteure auf Basis unseres Wissens im Einsatzbereich weiterentwickelt.

Basierend auf dieser Übung und den tiefen Erkenntnissen in den Partien erfolgt die Einzelausbildung im Schulinternat. Der Fussball hat im Fußball-Mekka Bayern eine enorme Bedeutung und gewährleistet einen hohen Wettkampfwert.

Mehr zum Thema