Sportinternat Essen

Das Sportinternat Essen

Eine Kombination aus Schule, Sport und Tanz. Internat für den Sport Essen - Kanuverband NRW e.V.

In Zusammenarbeit mit dem Helmholtz-Gymnasium stellt das dem Kanu-Rennsport angeschlossene Sport- und Tanzschule des Bundesleistungsstützpunktes Kanu-Rennsport in Essen ein Ausbildungsumfeld zur Verfügung, das die sportive Förderung vielversprechender Nachwuchstalente im Kanusport unterstützt und zugleich den Ausbildungsalltag deutlich erleichter. Mit der räumlichen Nachbarschaft zwischen Internat, Waldorfschule und den exzellenten Trainingseinrichtungen am Baldeneysee wird den Jugendlichen eine große personelle und personelle Erleichterung geboten, die gerade vor dem Hintergrund des in den vergangenen Jahren erhöhten Schulbedarfs immer mehr an Bedeutung gewinnt.

Es gibt neben der angestrebten Abiturmöglichkeit über das Gymnasium auch diverse andere Ausbildungsabschlüsse in Kooperation mit einem Gymnasium, einer Hauptschule und einer Berufsschule. Im Bundesbildungszentrum bietet die erfolgreiche Ausbildungsgruppe dem begabten Nachwuchs einen starken Ausbildungspartner und fachliche Unterstützung, mit der Option einer frühzeitigen Ausbildung während der Schulzeit oder sogar einer Verlängerung der Schulzeit.

In der Jugend- und Jugendklasse wird es ohne das integrierte System zwischen Schul- und Sportwesen für Kanurennfahrer immer schwerer, das notwendige Training für eine optimierte Sportförderung zu verwirklichen. Dass junge Sportler nur in wenigen Ausnahmen ohne die Hilfe des Sportinternats, der Spitzenschule und des Bundesbildungszentrums den Einstieg in die Bundesmannschaften wagen können, zeigen uns die Analysen der nfw. Teilnehmer an Welt- und Europameisterschaften im Kanu-Rennsport in den vergangenen zehn Jahren auf.

Selbstverständlich können und sollten die im Internat untergebracht Sportler auch nach ihrem Wechsel nach Essen für ihre Heimvereine starten und ihr Studium an den kommenden Tagen mit den Hometrainern abschließen. Dass die Art der Nachwuchsförderung innerhalb des NRW-Netzwerksystems ein bedeutender Bestandteil auf dem Weg zur internationalen Spitzenposition im Kanurennsport sein kann, beweisen die Erfolgssportler wie Max Rendschmidt, Lukas Reuschenbach, David Schmude, Anna Kowald, Lisa-Marie Braun oder Jonas Ems.

Nähere Auskünfte über das integrierte System des Schul- und Leistungssports sowie die Zulassung zum Internat für Sport erhalten Sie von unserem Bundestrainer Christoph Steinkamp:

and Tanzinternate Essen

Im Internat für Sport und Tanz werden derzeit 50 Jugendliche im Bereich des Vollinternats - Schwimmer, Kanuten, Tennisspieler, Basketballspieler sowie Tänzer - im Zeitraum von 14 bis 21 Jahren unterwiesen. Darüber hinaus nehmen jeden Tag rund 60 Kinder und Jugendliche am Mittag am Teilzeitinternat und an der Betreuung der Hausaufgaben durch Lehrer des Helmholtz-Gymnasiums teil und gehen dann in ihre Ausbildung, leben aber zu Haus.

Mehr zum Thema