Sportinternat Köln Kosten

Im Sportinternat Köln Kosten

Anlässlich der Grundsteinlegung für das neue Internat für den Sport Köln finden Sie alle Informationen über das Internat für den Sport Köln: http://bit.ly/Sportinternat_Koeln. Das Sportinternat Köln - Bundesleistungsbasis und regionales Leistungszentrum Köln. Aber sie wollen ihren Sport nicht vernachlässigen.

Der Profi-Schmiede des FZ - Ein Ausflug ins Internat für Sport in Köln

Auf dem Weg ins Internat für Sport ist Andreas Bartosinski. Der große Wunsch, ein Fußballprofi zu werden, erfordert einige Abstriche, wie die meisten Menschen vermuten. Vor den " Heiligtoren " des Kölner Sport-Internats, dessen Einwohner exquisite Top-Talente sind, gibt es Aufzucht und Ordnung, alles ist strikt geplant. Auch Andreas Bartosinski bestätigt diese Leichtigkeit: "Natürlich gibt es Vorschriften, aber die Pfleger hier sind sehr geduldig und einsichtig.

"â??Der sympathische 17-JÃ?hrige gehört zum kleinen Personenkreis der Kölner FuÃ?balltalente, die auf eine vielversprechende Berufslaufbahn als FuÃ?baller hoffen können. "â??Wir wollen jungen Menschen SelbstÃ?ndigkeit und Eigenverantwortlichkeit vermittelnâ??, erklÃ?rt Chefin und "Ersatzmutter" Teresa Heller, denn in der "Zirkus-Bundesliga" werden neben den motortechnischen Forderungen immer mehr auch Teamgeist und Mentalkraft zu einem leistungsmindernden Element.

Je nach Tageszeit ist die Stimmung etwas stiller, und offenbar gibt es auch einige Morgendämpfer unter den Sportlern. 07.45 Uhr: Der Busshuttle fährt die neugierigen Fußballspieler zu den Partnerhochschulen in der Stadt. Nach der Abholung der "Schulkinder" per Shuttleservice gehen sie in kleinen Gruppen in das Refektorium der benachbarten Deutsche Sportuniversität, weil es hier so gut geschmeckt, meinen die jungen Fußballspieler.

Bartosinski verwirklicht seinen Wunsch. Würde man sich jedoch die Trainingsleistungen und das Engagement ansehen, hätte Bartosinski durchaus eine Möglichkeit, denn der Nachwuchsspieler hat außerordentliche Talente. "Athletiktrainer Alexander Kuhnert untersucht die Trainingsleistungen des Jungen: "Andreas hat sehr gute Bewegungsmuster und ist immer engagiert". "â??Ich hatte vor einiger Zeit eine ernsthafte Verwundung, was beweist, wie notwendig es ist, einen Teilplan B zu habenâ??, erklÃ?rt die 18-JÃ?hrige, "nicht ohne Grund bin ich im Lernstress fÃ?r mein Abi.

Der aufstrebende und in einem Punkt klare Fußballprofi verabschiedet sich mit einem lächelnden Zitat: "Ich bin ein guter Mensch": In keinem Land sind Träume und Realität so eng miteinander verbunden wie im Kölner Sportinternat, der professionellen Schmiede des Fußball.

Wohnen im Internat für Sportarten

Die 14- bis 19-Jährigen können bereits in ihren Sportarten Sporterfolge nachweisen. Aber wer beides will, geht in ein Schulinternat, nämlich ein Sportinternat. Eine dieser Internatsschulen hat ihren Sitz in Köln. Mehr als 30 Nachwuchssportlerinnen und -sportler wohnen, studieren und üben dort. Die offizielle Eröffnung des Kölner Sportinternats erfolgte in der Zeit von Oktober bis September 2011.

Dies bedeutet, dass wir die Ausbildung, den sportlichen Aspekt und das Privatleben unter einen Hut bring. Deshalb kooperiert das Internat für den Sportsektor nicht nur mit den Sportclubs in Köln und der näheren und weiteren Region, sondern auch mit einigen Waldorfschulen, erläutert Oliver Heitmann, pädagogischer Direktor des Internats: "Hier in Köln gibt es die'Verbund Sportstbetonter Schulen'.

Es sind vier Grundschulen beteiligt: zwei Oberschulen, eine Berufsschule und eine Hauptschule. "Um jeder Leistungsstufe der Schülerinnen und Schüler im Internat Rechnung zu tragen, haben sich vier kölsche und das Internat für Sport zu einem Netzwerk zusammengeschlossen: den Verbundsportbetonter Schülern. Die Schule umfasst zwei Oberschulen, eine Sekundarschule und eine Berufsschule.

Die Sportschule kann ihre Kinder dort unterbringen, sie können diese weiterempfehlen. Sie geben die Wettkämpfer für ihr Sportangebot oder ihre Wettbewerbe frei die sie nicht am Sport teilnehmen. Weil das Schulinternat auch einen gewissen Bildungsauftrag hat, wie Oliver Heitmann sagt: "Die Vorschriften sind so, dass sie alle am Morgen zur Schulbank gehen müssen.

Dementsprechend ist es auch unser Bildungsauftrag, sie dazu zu bewegen, ein unabhängiges und unabhängiges Wohnen zu haben. "Für die Kinder ist das Internat für Sport ein Stück vom Zuhause entfernt, ein erster Weg zum Wohnen ohne die ganze Stadt.

Das Internatsmanagement hat zum Zweck, dass die Kinder nach dem Ausscheiden aus dem Schulinternat ein selbstständiges und unabhängiges Berufsleben haben. Die vier festen Lehrer und einige Freelancer, die abends oder am Wochende vor Ort sind, betreuen die Studenten rund um die Uhr. Sie müssen sowohl im Sport als auch in der Schule gewisse Leistungsanforderungen erfüllen, um sich für einen Internatsplatz zu qualifizieren.

In Köln gibt es für die sportbegeisterten Frauen und Männer 40 Räume, wie der geschäftsführende Gesellschafter Michael Niedrig erklärt: "Wir haben hier Fußballspieler, aber sie sind nur vom Fußball. Außerdem kooperieren wir intensiv mit den Koelner Haifischen, so dass die Hockeyspieler hier sind.

Danach die vom OSP organisierten Olympiadien: "Da das Internat vom Fußballclub I. F. Köln, dem K EC, der auch "Kölner Haie" heißt, sowie dem OSP, dem rheinischen Olympiastützpunkt, werden auch die jeweiligen Athleten akzeptiert. "Für Max, der aus dem Allgäu kommt, bedeutet der Wechsel nach Köln eine große Veränderung.

Da er aber seinen Beruf liebt, hat er es gewagt. Doch als sein Familienvater, der selbst Eishockey-Nationalspieler war, von dem Internat für den Sportbereich in Köln erfuhr, waren beide sofort erregt. Es gab keine Finanzierungsmöglichkeiten wie bei den Koelner Haifischen in Bayern. So hatte er sich das Elternleben schlechter ausgemalt. Der Bremer Hockeyspieler Leon hingegen kann sich an einige Kinderkrankheiten erinnern: "Wäsche putzen und mit deiner Mutter oder so etwas zubereiten.

Man kann es nicht wirklich sagen, bis man weg ist. Wenn ich die ersten Tage in Köln war und noch keine wirkliche Vorstellung von Wuten hatte und Blubberungen keine Vorstellung davon hatte, wie Wäscherei und so weiter, hatte meine Mama wirklich 'n DIN A4 alles notiert, was mir handgeschrieben wurde. Nun, man kann den Tag einfach sehr gut planen, denn die Erziehungsberechtigten sind nicht mehr da, das ist schon eine große Veränderung.

"Leon bemerkte, dass er keine Vorstellung von französischen Zehen und Bläschen hatte, dass er nichts hatte. Weil seine Schwiegermutter bisher Hausarbeiten wie Wäschewaschen und Kocharbeiten für ihn erledigt hatte. Erst in Köln wurde ihm klar, dass es sich bei Luxuriösem um etwas ganz Spezielles handelte und nicht um etwas, das als selbstverständlich angesehen werden konnte. Für die kleinen Leistungssportler haben sie kaum Zeit für die Freizeit.

Work Order Formt kleine Arbeitskreise und durchsucht das Netz nach Berichten von jungen Menschen, die Internate für Sport besuchen.

Auch interessant

Mehr zum Thema