Sprachförderung Ideen

Ideen zur Sprachförderung Ideen

aber auch bekannte Spiele kommen unter einem neuen Namen daher. Ideas & materials for language development in kindergarten & kindergarten. Anregungen für Kindertagesstätten, Kindertagesstätten und Tagesmütter.

Sprachenförderung - Kreativitätsideen für Kindergärten

Die berufliche, altersgemäße Spracherweiterung ist zu einem unverzichtbaren Bestandteil des Kindergartenlebens geworden: Eines der bedeutendsten Bildungsziele der Grundschule ist es seit langem, die Kleinen bei ihrer Spracherweiterung fachkundig zu betreuen und zu regen. Zur Unterstützung der Pädagogen bei ihrer täglichen Arbeit veröffentlicht der Ölzog Verlagshaus die Kreativideen für den Vorschulkindergarten, darunter seit mehr als 6 Jahren der Bereich Literatur.

Das Arbeitsmaterial ist speziell für die Praxis im Kindergarten konzipiert und bietet eine Vielzahl von Anweisungen und Unterlagen für eine altersgerechte, spielerische Sprachentwicklung. Sie sind saisonal passend und lassen sich einfach und ohne großen Kraftaufwand in den Kindergarten-Alltag integrieren. Zur noch individuelleren Ausrichtung auf die Belange der Kleinen wird das Programm nun nach Altersgruppen gestaffelt - von den unter 3-Jährigen bis zu den 5- bis 6-Jährigen.

Darüber hinaus wurden die Spielevorschläge nach Sprachkompetenzgebieten geordnet: Vokabeln, Hören, Rechtschreibung, Sprachverstehen, Lesefähigkeit und Verstehen für andere Fremdsprachen und Ausländer! Ergänzt wird das Angebot durch Spezialspiele für vielsprachige Kleinkinder und durch holistische Sprachspiele, die situationsgerecht in der Kindertagesstätte umsetzbar sind. Das Programm Sprachförderung - Creative Ideas for the Children's Gymnasium is published quarterly.

Heerlen (Niederlande) hat 1999 den Bachelor-Abschluss in Logopädie erworben und betreibt seit Anfang 2004 eine gemeinsame Logopädiepraxis in Kleve. Sie ist seit 2008 mit dem Masterstudium Sozialarbeit und Gesundheitswesen beschäftigt und hat im September 2009 auch eine sprachtherapeutische Abteilung in Lingen/Ems gegründet.

Christine Hoffschildt erwarb 1999 auch einen Bachelor-Abschluss in Logopädie in Heerlen und schloss diesen mit einem Kurs in Logopädie in Lehre und Forschung ab. Die gelernte Logopädin leitet nach fünf Jahren eine Arztpraxis für Logopädie und Systemberatung und ist außerdem Lehrerin für Logopädie. Ebenfalls im Ölzog Verlagshaus zum Thema Sprach- und Leseförderung erhältlich: das Lehr- und Arbeitsheft "Sprachentwicklung und Sprachförderung im Elementarbereich" (ISBN 978-3-7892-1793-7).

Die Olzoger Verlagsgruppe erarbeitet zusammen mit ausgewiesenen Fachpädagogen Fachbücher und Arbeitsmittel für Lehrer und Erzieher.

Mehr zum Thema