Stipendium für Schüler mit Migrationshintergrund

Schülerstipendium mit Migrationshintergrund

Geeignet für Schüler mit Talent, Bedarf und Migrationshintergrund. Das richtige Stipendium für jeden Schüler? Aber viele Länder und Gemeinden haben eigene Stipendien. Weil Studierende mit Migrationshintergrund den Umgang mit unterschiedlichen Kulturen gewohnt sind, können sie einen wesentlichen Beitrag auf diesem Gebiet leisten. Schüler mit Migrationshintergrund können sich ab sofort wieder um ein Startstipendium bewerben.

STARTS - Das Schüler-Stipendienprogramm für begabte junge Menschen mit Migrationshistorie

Mit START werden das Potenzial und das Engagement von jungen Menschen mit Migrationshintergrund gefördert, sie auf ihrem Ausbildungsweg unterstützt und Anstöße für den sozialen Wandel gegeben. Seit drei Jahren betreuen wir die Stipendiaten auf ihrem individuellen und beruflichen Weg und unterstützen sie ideal und materielle. Mit 1.000 EUR für die Ausbildung - jedes Jahr!

Jedes Jahr bekommen unsere Stipendiaten* 1.000 EUR für Schulbücher, Schulmaterial, Werkstätten, Internetzugang und andere Bildungskosten. Persönliche Entwicklung, Lernkompetenz und Theaterworkshops - unsere Stipendiaten* nehmen an zahlreichen Seminaren, Kursen und Urlaubsakademien in ganz Deutschland teil und erarbeiten Zukunftsideen. Der Großteil der Veranstaltung findet in den Ländern der Stipendiaten* statt. Die Stipendiaten können in Überregionalveranstaltungen junge Menschen aus anderen Ländern kennen lernen und neue Gebiete aufdecken.

Beispielsweise veranstalten wir in Kooperation mit der Deutsche Telekom Foundation einen MINT-Forschungsworkshop, einen Workshop zu Fragen aus den Bereichen Mathematik, Computerwissenschaften, Naturwissenschaften und Technologie oder gemeinsam mit der Deutsche Postbank Foundation Opera START Workshops, bei denen Stipendiaten* einen Ausblick hinter die Kulissen eines Opernhauses haben. Hier können Sie einen kleinen Überblick über unser Ausbildungsprogramm erhalten: Von Bildungsseminaren über operernSTART bis hin zu Sommercamps.

Förderprogramme für Schüler und Studierende mit Migrationshintergrund

Weil Studierende mit Migrationshintergrund den Kontakt zu verschiedenen Kulturkreisen gewöhnt sind, können sie einen wesentlichen Teil dazu beitragen. Indem sie ihr Potenzial entwickeln, verbessert sie die Lage anderer MigrantInnen und dient als Vorbild. START, Talents im Lande und Vodafone Chancens sind unter anderem Gründungen, deren Unterstützung sich gezielt an MigrantInnen wendet.

Besonders gut sind Ihre Bewerbungschancen, da das Unterstützungsangebot für Studierende mit Migrationshintergrund ständig zunimmt. Ein anteiliger Zuschuss umfasst in der Regel die Lebenshaltungskosten im Auslande, ein vollständiges Stipendium kann auch die Rückerstattung von Reise- und Impfungskosten, ausländische Versicherungen oder Schulgebühren einbeziehen.

Für die Suche nach der richtigen Patenschaft ist es notwendig, Ihr Projekt im In- und Ausland detailliert zu erläutern und dann die Anzahl der mögl: chen Sponsoren zu begrenzen: Welche Maßnahmen sollen konkret umgesetzt werden? Wohin möchten Sie Ihr Projekt realisieren (welches Projekt, welches Projekt, welcher Kontinent)? Mit welchen Einrichtungen können Sie bei Ihrem Projekt konkret vorgehen? Können auch Einrichtungen im Bestimmungsland, Nichtregierungsorganisationen oder supranationale Verbände wie die EU finanziell unterstützt werden?

Mit Hilfe dieser vorläufigen Überlegungen können Sie Keywords für Ihre Suche generieren. Sie finden in der Datenbasis des DAAD alle Sponsoren für ein Auslandstipendium und Infos zum Erasmus-Programm. Sie ist der wichtigste Unterstützer des wissenschaftlichen Austauschs zwischen den USA und Deutschland. Sie können aber auch gleich im Heimatland nach einer geeigneten Förderung suchen, da viele Staaten bereits über ein gut entwickeltes Stipendienwesen verfügen, das in der Regel auch für Gasthörer offen ist.

Fragen Sie das International Office und Ihre Lehrkörper nach Stipendien oder wenden Sie sich an das International Office Ihrer Zielhochschule. Bitte beachten Sie auch unsere Tipps zur Suche nach dem richtigen Stipendium.

Mehr zum Thema