Studienbeginn

Start des Studiums

Der Studienbeginn ist meist zum Wintersemester. Der Beginn des Studiums ist der Beginn einer völlig neuen Lebens- und Bildungssituation, in der die Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) Sie nicht allein lässt. Beginn des Studiums: Bietet einen guten Start in die Lehrerausbildung. Wenn du dein Studium beginnst, beginnt eine neue und aufregende Phase in deinem Leben.

Studienbeginn: 21 Punkte, die Sie wissen müssen

Verwenden Sie die ersten Woche nach Studienbeginn für: Melden Sie sich pünktlich zu den Seminaren und Vorträgen an. Übrigens, du hast auch den Ort deiner Wünsche bekommen und bist beinahe vor Glück los. Mit 21 Ratschlägen helfen wir Ihnen, Ihren Studienstart reibungslos zu gestalten. Meistens beginnt das Studium im VS. Bei einigen wenigen Bachelorstudiengängen ist es auch möglich, das Studium im Sommerhalbjahr zu beginnen, aber das ist eher eine Ausnahmen.

Was Sie vor Studienbeginn tun können, erfahren Sie in unseren ersten Hinweisen. Sie haben einen Platz im Maschinenwesen in der Taschen. Sie wiederholen das Material hier mit Menschen, die gleichgesinnt sind, um Ihr Training mit den notwendigen Vorkenntnissen zu beginnen. An den Hochschulen werden Lehrveranstaltungen zu vielen Themen angeboten, die in der Regel im späten Sommer vor Beginn der Vorlesungen durchgeführt werden.

Vorbereitende Kurse sind besonders für naturwissenschaftliche oder ökonomische Lehrveranstaltungen geeignet. Wenn Sie die Studienordnungen vor Studienbeginn durchlesen, haben Sie schon viel vor Ihren zukünftigen Mitstudenten. Sie können erfahren, wie viele Studienmodule Ihr Studiengang enthält und mit welchen Prüfungsleistungen diese in jedem Fall abgeschlossen werden müssen. In der Regel wird im Detail festgehalten, wie viele Seite die Hausaufgaben haben müssen oder wie viele Unterrichtsstunden die Prüfungen andauern.

Sie finden in den meisten Verordnungen auch einen beispielhaften Studienplan, mit dem Sie einschätzen können, wie viele Kurse Sie in welchem Studiensemester belegen werden. Am Anfang ist es ganz selbstverständlich, dass viele Fragestellungen auftauchen. Was ist mit der Präsenzpflicht, was sind fortlaufende Studienmodule, welche Prüfungsordnungen gelten für Sie?

Notiere deine Frage, damit du sie nicht vergißt. Zu Beginn des Studiums müssen Sie auch einige Ausgaben tragen - Mieten, Büchern, Essen und Semester und vielleicht auch Schulgebühren. Zuerst sollten Sie klarstellen, ob Ihnen das BAföG zusteht. Ein weiterer besonders attraktiver Weg, um für das Studiengeld zu kommen, ist ein Studienstipendium - und das ist nicht so schwierig zu bekommen, wie manche Leute dachten.

Außerdem können Sie im Zweifelsfall auch ganz einfach einen Mini-Job und ein Studienaufenthalt unter einem Dach bekommen. Schon früh gründlich nach offenen Stellen recherchieren - wenn die Vortragszeit erst einmal angefangen hat, sind auch alle anderen auf der Suche. Das ist der eigentliche Studienbeginn: Los geht's! Der Semesterbeginn ist erfolgt, die Hochschule ist bereits vor Semesterbeginn mit Studienanfängern, Studenten aus höherem Fachsemester und Lehrkräften gefüllt.

Obwohl in der Regel keine Verpflichtung zur Teilnahme an den Schnupperveranstaltungen besteht, sollten Sie das Leistungsangebot dennoch nutzen. An den Orientierungstagen haben Sie die Gelegenheit, erste Gespräche mit Ihren Mitstudenten zu führen. In den meisten Fällen werden die Vorstellungsgespräche nicht von Lehrkräften, sondern von Studenten aus höherem Semester in einer entspannten Umgebung geführt. So kannst du es wagen, zu Beginn deines Studiums auch die verrücktesten Fragestellungen zu beantworten.

Sie werden zu Semesterbeginn die Bücherei voraussichtlich nicht so oft besichtigen, aber spätestens bei der ersten Haushaltsarbeit wird dieser Platz Ihr zweites Zuhaus sein. In der Regel werden in der Schnupperwoche Bibliotheksführungen durchgeführt, bei denen Sie in kürzester Zeit den Umgang mit dem Online-Katalog erlernen und die für Ihr Studienfach passende Fachliteratur auffinden.

Derartige unangenehme Situationen können Sie vermeiden, indem Sie den Standort rechtzeitig zum Studienbeginn erkunden. Vor der Vorlesung finden Sie die wichtigsten Institutionen, die Vortragssäle und die Mensa. Machen Sie sich mit dem Raumkonzept bekannt - es arbeitet in der Regel nach einem gewissen Schema. In der Regel können Fragestellungen zu Terminen, Austausches und Probleme mit Lehrern im Zuge der Lernberatung mit Kontaktpersonen geklärt werden.

Viele Menschen schämen sich, zu viele Dinge zu wissen - sollten wir das nicht alles wissen? Bei den meisten Studienanfängern im ersten Studiensemester ist man sich zu Studienbeginn einig. Denn Bausteine, Kreditpunkte und Vorträge sind ein völlig neuartiges Unterfangen. Nehmen Sie keine unbeantworteten Fragestellungen in das Jahr. Aus Sicherheitsgründen sollten Sie jedoch bei sensibleren Themen die offiziellen Kontakte konsultieren.

Studienbeginn: Vergeuden Sie nicht Ihre Zeit! Das Vorlesungsverzeichnis hat angefangen? Damit beginnen nun die meisten offiziellen Schulungen, Vorträge, Übungsaufgaben und Tutorials. Folgende Hinweise führen Sie zu den Seminaren Ihrer Wahl, können völlig neue Bereiche erschließen und Ihr Tagebuch bestmöglich organisieren: Der grösste Reiz zu Studienbeginn ist eindeutig die Voranmeldung.

Das Anmeldeverfahren ist von Universität zu Universität verschieden, aber es gibt in der Regel Online-Systeme, in denen Sie sich für die Teilnahme an Seminaren, Vorträgen und teilweise auch für die Prüfung zu Beginn des Studiums (oder früher!) registrieren müssen. Achten Sie in diesem Falle auf die Einhaltung der Deadlines. Sollte etwas im Programm nicht funktionieren, ist es wahrscheinlich nicht Ihre Entscheidung - es kommt oft zu Server-Überlastungen während der Registrierungsphase, da alle Studios auf den Kursen zur gleichen Zeit wechseln.

Möglicherweise können Sie auch im kommenden Halbjahr viele Kurse mitmachen. Überprüfen Sie noch einmal die Ausbildungsordnung, welches Modul Sie im ersten Halbjahr wahlweise absolvieren können - und seien Sie neugierig auf Experimente. Vielleicht werden sich auch nach Studienbeginn Ihre Hauptfachrichtungen von Zeit zu Zeit verändern. Weil es von nun an von Ihrem Unternehmenstalent abhängt, sollten Sie für jedes Abteil neue Mappen erwerben.

Behandeln Sie alle Handzettel, Skripten und Transparenzen mit Bedacht, denn Sie wollen auch am Ende Ihres Studienaufenthaltes von den Materialien mitnehmen. Damit Sie Ihre Zeit gut einplanen können, sollten Sie kurz nach Studienbeginn einen Lehrplan aufstellen. Welche Kenntnisse haben Sie, was ist für die Prüfung und den weiteren Studienverlauf von Bedeutung?

Ihr Curriculum arbeitet auf Wochen-, Tages- oder Stundarbasis. Vor wenigen Augenblicken warst du in der besten (und damit coolsten) Klasse deiner Hochschule, jetzt musst du dich als Newcomer mit einem fremden Standort auseinandersetzen, komplexe Inhalte in Vorträgen und unzählige Infos über bürokratische Prozesse rund ums Nachdenken. Tauschen Sie sich mit Studienkollegen aus, die nach Studienbeginn sicherlich eine ähnliche Erfahrung machen werden.

Normalerweise kennen sich zu Semesterbeginn keine Studenten, es gibt noch keine Gruppen. Letztendlich wirst du einige Jahre mit deinen Mitschülern zusammen sein, deine Pfade werden sich in den Kursen immer wieder aufteilen. Wer jetzt nicht die Verantwortung übernimmt, wird es mit jedem Halbjahr schwerer haben, sich mit bestehenden Freundeskreisen zu verbinden.

Der Fachschaftsrat Ihres Studiengangs veranstaltet regelmäßig Fächer? In jeder Beziehung profitabler sind jedoch Teilzeitjobs als Werkstudenten, die eine praktische Verbindung zu Ihrem Studiengang schaffen. Bereits nach dem Abschluss des Studiums und den ersten Monaten an der Universität können Sie abschätzen, wo Ihre Interessen im Vordergrund stehen und wie viel Zeit Sie für den Teilzeitjob haben.

Letztlich geht es darum, die richtige Mischung aus Lernen und Erholung zu find. Vergesst nicht euer Ziel: Ihr studiert nicht nur für verrückte Studentenfeiern oder um Burnout zu bekommen, sondern weil ihr in eure eigene Entwicklung investiert habt. Versuchen Sie, eine gute Zeit zu haben, sich selbst zu inspirieren, weiterzumachen und das Optimum aus Ihrem Training herauszuholen.

Der Übergang von der Universität zur Universität ist für einige ein gradueller Prozess. In diesem Sinne wünsche ich dir einen guten Start ins neue Jahr und viel Spa?!

Auch interessant

Mehr zum Thema