übungen Lrs

Übungen Lrs

Das AFS-Verfahren Lermaterial bietet für die Bereiche LRS, Legasthenie und arithmetische Schwäche. Verbesserung des Leseverhaltens bei Dyslexie Bei den Grundübungen zur Leseverbesserung geht es um die normale Leseakquisition, d.h. vom Lernen der individuellen Sound-Grafem-Verbindungen (Sound-Letter-Verbindungen) bis zur Erhöhung der Lektüre. Wenn z.

B. das Kleinkind die Briefe gut "zusammenziehen" kann, muss dies in der Behandlung nicht mehr praktiziert werden. Sind sich die Kleinen bei der Benennung der Einzelbuchstaben noch nicht sicher, müssen sie ausdrücklich gelernt werden.

Dieses Problem tritt in der Praxis meist nur bei Jugendlichen bis zum Ende der ersten Jahrgangsstufe auf. Egal ob die Kleinen sich noch über einige Briefe im Klaren sind, können Sie sich bei den Erziehungsberechtigten erkundigen oder in der Sprechstunde kurz nachfragen. Das Erlernen der verschwundenen Zeichen erfolgt Schritt für Schritt. Im Regelfall können Sie gut zwei Briefe pro Stunde lernen.

So gibt es z. B. im Budenberg-Computerprogramm ganz nette Übungsaufgaben für Einzelbriefe. Wenn nur wenige Briefe Unklarheiten aufweisen, können diese auch mit der Karteikastenbox erlernt werden. Die Worte, die den Brief beinhalten, den du üben möchtest, werden hier nur benutzt. Briefe zusammenschleifen: Individuelle Kleinkinder mit Dyslexie haben zu Therapiebeginn große Probleme beim Mitschleifen.

Das kann den Kleinen jedoch durch die folgende Aufgabe leicht vermittelt werden. Nun wird den Schülern gesagt, sie sollen den ersten Brief sprechen, bis sie wissen, was der zweite ist. Also sieht das Kleinkind den ersten Brief an, sprich ihn aus, sieht den folgenden Brief an und ändert dann allmählich auf den folgenden Brief "over".

Dazu können z. B. die sieben Tische der Kieler Lesestruktur herangezogen werden. Ein Tisch wird pro Kalenderwoche vorgestellt. Erlernen eines segmentierten Lesestils: In dieser Aufgabe sollten legasthene Jugendliche erlernen, kleine und große Worte "auf einen Blick" zu verstehen, aber größere und komplexere Worte zu teilen und sie Schritt für Schritt zu durchlesen.

Es wurden auch für den PC geeignete Übungsaufgaben erarbeitet (z.B. die Segmentor-Übung im Segmenti PC-Programm). Die fünf folgenden Übungsaufgaben sind einige Grundübungen zur Leseförderung bei Legasthenie.

Mehr zum Thema