Uni Heidelberg Deutsch als Fremdsprache

Universität Heidelberg Deutsch als Fremdsprache

Homepage des Instituts für Deutsch als Fremdsprache Philologie In der Zeit von 08.00 bis 10.00 Uhr gibt es am kommenden Freitag, den 25.09.2018, eine weitere Beratungsstunde mit Dr.

Michael Haase. Das Retreat für das Wintersemester 2018 ist für die Zeit vom 09:15-10:45 Uhr im Saal 010 am kommenden Tag geplant. Der Einführungskurs für Erasmus-Studierende ist für den kommenden Tag, 16.10., von 13:00-14:00 Uhr im Zimmer 122 vorgesehen.

Meister Deutsch als Fremdsprache

In welchem Maße weicht der Muttersprachenerwerb vom Zweiten ab? Diese und andere Fragestellungen zum Erlernen und Fördern der zweiten Sprache Deutsch werden im Masterstudium Deutsch als Fremdsprache in engem Kontakt zwischen Wissenschaft und Praktiker bearbeitet. Sie sollen in der Lage sein, im Rahmen der "Sprachförderung" in Vorschul- und Schuleinrichtungen professionell zu agieren.

Das Programm geht damit von der sozial hochgradig relevanten Einsicht aus, dass die Promotion von Deutsch als Unterrichtssprache eine unverzichtbare Grundvoraussetzung ist, um die Bildungs- und Lebensumstände von Migrantenfamilien zu verbessern. Die theoretischen Schwerpunkte des ersten Jahres liegen auf der Darstellung und Klassifizierung des Fachgebiets Deutsch aus vergleichender Sicht (Sprachtypologie) sowie auf Fragestellungen der Kognitionsverarbeitung, des Erwerbes und der Nutzung von Sprachwissen (Wörter, grammatikalische Gebilde, Texte).

Darüber hinaus werden Inhalte aus dem Feld der sozialen Vielsprachigkeit unter sozial- und sprachsprachlichen Aspekten aufbereitet. Dabei haben Sie die Wahl zwischen dem Erlernen einer entsprechenden Gegensprache ( "Arabisch oder Russisch"), der Teilnahme an weiteren Kursen zur Spracherziehung oder einem Austausch. Das Masterstudium in Deutsch als Fremdsprache basiert auf einem entsprechenden Bachelorstudium. Im Rahmen einer viersemestrigen Regelstudiendauer müssen 120 Kreditpunkte im Hauptfächer, davon 20 im begleitenden Fach (oder wahlweise im Programmmodul "Linguistische Grundlagen", das sich ausschliesslich an Studenten ohne ausreichenden sprachlichen Vorkenntnissen richtet) erworben werden.

Im Rahmen dieses Kurses werden 20 Kreditpunkte in einem begleitenden Fach erlangt. Das Masterstudium Deutsch als Fremdsprache kann als begleitendes Fach in Höhe von 20 Langspielplatten absolviert werden. Einen Forschungsfokus im Fach Deutsch als Fremdsprache am Lehrstuhl für Deutsch als Fremdsprache Philologie bildet die Konzipierung und Bewertung von sprachlichen Fördermaßnahmen für die Grund- und Primarstufe (Interventionsforschung, z.B. im Rahmen von "Deutsch für den Schulstart", Kooperationsprojekt für die Sprachenförderung in Kindergärten und Grundschulen).

In Qualifizierungsarbeiten und Unterprojekten wird eine Grundfrage gestellt, die der Erarbeitung von Konzeptionen der Sprachmittlung vorangeht und geprüft wird: die Fragestellung der Sprachbewertung und die Erarbeitung von geeigneten diagnostischen Verfahren für Jugendliche mit Deutsch als Fremdsprache. Ein weiteres relevantes Forschungsgebiet ist der Erlangung und Nutzung von Deutsch als Fremdsprache durch deutschsprachige Bildungsinteressierte und Flüchtlingskinder, wobei auch Themen, die für die Sprachentwicklung älterer Gymnasiasten von Bedeutung sind, wie die Erschließung dekontextualisierter Sprachkompetenzen, die für die Erstellung und Aufnahme von Bildungs- und Schulsprachtexten von Belang sind, verstärkt berücksichtigt werden.

Die Immatrikulation in der ZHK kann bis zum Beginn der Vorlesungszeit ohne Voranmeldung erfolgen. Für weitere Informationen wenden Sie sich in diesem Fall einfach an das Institute for German as a Foreign Language Philology. Prinzipiell kann jedes beliebige Studienfach als begleitendes Studienfach ausgewählt werden, für das es im Masterstudiengang einen entsprechenden Studiengang gibt, mit Ausnahmen des begleitenden Studiengangs GiK (Germanistik im Kulturvergleich) in Linguistik.

Die Studiengebühren für das Studienaufenthalt an der Unversität Heidelberg sind zu Semesterbeginn zu entrichten.

Auch interessant

Mehr zum Thema