Versetzung Gymnasium bw

Transfer High School sw

Am Gymnasium in Baden-Württemberg gibt es keine grundsätzlich anderen Kriterien für den Transfer als in anderen Bundesländern. als ob sie auf ein berufliches Gymnasium wechseln wollen. Transfer regulations and the Notenbildungsverordnung des Landes Baden- Württemberg.

Transfer zum Gymnasium in Baden-Württemberg

Weil die schulische Ausrichtung Sache der Länder ist, gibt es in jedem Landesteil unterschiedliche Vorschriften für den Transfer von Schülern an eine weiterführende Schule. Für den Transfer von Schülern an eine weiterführende Institution gibt es unterschiedliche Ausrichtungen. Hier können Sie herausfinden, welche Anforderungen an ein Gymnasium in Baden-Württemberg entscheidend sind. Am Gymnasium in Baden-Württemberg gibt es keine grundlegend anderen Transferkriterien als in anderen Ländern. Allerdings hat jedes Staat seine eigenen Anforderungen, die Sie wissen sollten, insbesondere wenn Ihr Wechsel nicht garantiert ist oder wenn Sie von einem anderen Staat auf ein Gymnasium in Baden-Württemberg umgestiegen sind.

Bei den Transferkriterien am Gymnasium wird zwischen Pflichtfächern und entscheidenden Themen differenziert. Welches dies sind, kann nur annähernd bestimmt werden, da es auch vom Anforderungsprofil des Gymnasiums abhängt, das Sie durchlaufen. Die dritte Sprache kann ein Schwerpunktfach oder Wissenschaft und Technologie sein. Wenn Sie eine Sportfachschule absolvieren, ist es das Studienfach für die Sportart, bei einer Sportfachschule sind es die Studiengänge für die Bereiche für Mathematik und Feinkünstler.

Entscheidende Themen, mit denen Sie unzureichende Leistung kompensieren können, sind je nach Leistungsangebot unter anderem die Bereiche Glaube, Moral, Geographie, Geschichtswissenschaft sowie die naturwissenschaftlichen Bereiche Bio, Physik und Pharma. Die Bereiche des Sports, der musischen und bildenden Künste werden nur begrenzt als entscheidend angesehen. An einem Gymnasium in Baden-Württemberg werden Sie in die nächst höhere Leistungsstufe überführt, wenn Sie in allen Studiengängen ein durchschnittliches Leistungsniveau von 4,0 oder besser haben.

Wenn Sie diese Anforderung nicht erfüllen, müssen Sie zwischen den Kernfachstellen und den anderen Fächer differenzieren. Das Lernziel können Sie erzielen, wenn Sie in keinem Hauptfach die Bewertung "unzureichend" haben und der Mittelwert der Hauptfächer 4,0 oder besser ist. Wenn Sie in einem anderen Studienfach die Bewertung "unzureichend" haben, können Sie dies kompensieren.

Du brauchst ein "sehr gutes" in einem autoritativen Subjekt oder ein "gutes" in zwei autoritativen Subjekten. Selbst der Hinweis "unbefriedigend" in einem Kernthema muss kompensiert werden, sonst kann er nicht verschoben werden. Du brauchst ein "Gut" in einem autoritativen Subjekt oder ein "Befriedigen" in zwei autoritativen Subjekten. Dabei ist es besonders darauf zu achten, dass Sie sich frühzeitig mit den Lehrkräften in Kontakt treten, wenn Sie feststellen, dass es zu Problemen mit dem Transfer kommen kann.

Mehr zum Thema