Versetzung Realschule Baden Württemberg

Transfer Realschule Baden Württemberg

Württemberg e. V. Nebenfacher: alle anderen Fächer. Anforderungen der Realschule werden erfüllt. Sie werden definitiv versetzt.

Einen Überblick über die Angebote in Baden-Württemberg finden Sie in KURSNET: Wenn Sie nicht verlegt werden, müssen Sie das Gymnasium verlassen.

Mit diesen Notizen übertragen( BW RS)? Die Realschule, Baden-Württemberg

Hallo, ich habe das folgende Problem: Ich besuche in der 11. Schulstufe ein Gymnasium in Baden-Württemberg, meine eigentlichen Hauptfachrichtungen (also MAthe, German, English) sind alle auf 3, aber das Thema MuM (Mensch und Umwelt) ist auf einer 5, und wenn es um den Transfer geht, gilt es auch als Schwerpunkt.

Und dann habe ich eine Fünf in der Vorgeschichte: Also sind meine Noten: Bei MuM kann ich mit England und Deutschland und der Historie mit der Sportart und Religionen balancieren.

Verfahrensdetails

Anmerkung: Haben Sie einen Realschulabschluss ohne fremdsprachige Grundgrad? Du musst dich selbstständig auf die Untersuchung einrichten. Einen Überblick über die Möglichkeiten in Baden-Württemberg erhalten Sie unter KURSNET. Das Examen erfolgt im darauffolgenden Jahr am Ende des Schuljahrs - in der Regel gleichzeitig mit der jeweiligen Klausur an staatlichen Fachschulen. Praktischer Hinweis: Detaillierte Angaben zum exakten Prüfungsablauf, zu den Einzelfächern sowie zu den Prüfungsdaten und -orten findest du auf den nächsten Seiten:

Wenn Sie aufgenommen werden, werden Sie über das Datum und den Zeitpunkt informiert, an dem die Untersuchung stattfinden wird. Anmerkung: Sie können einen fehlgeschlagenen Test einmalig, spätestens nach einem Jahr, nachholen. Zur Prüfungsanmeldung: Die allgemeinen Teilnahmebedingungen sind: Du würdest diese Klausur nicht früher machen als bei einem normalen Unterrichtsbesuch.

Anmerkung: Sie haben bereits einen Abiturabschluss? Darüber hinaus müssen Sie je nach gewünschtem Studiengang weitere Anforderungen stellen. Für den Hauptschulabschluss: Sie gehen nicht an eine Werksrealschule, Hauptschule, Realschule, Sportgymnasium, Gemeinschafts- oder Songschule mit entsprechender Ausbildung (mehr). Ausnahmen: Sie haben das Abitur bereits mehrfach besucht, wenn Sie nicht versetzt werden, müssen Sie das Abitur ablegen. Für den Werkrealschulabschluss: Sie gehen nicht auf eine Werksrealschule, Hauptschule, Realschule, kein Abitur, kein Abitur, keine Gemeindeschule oder keine Förderschule mit entsprechender Ausbildung. für den Realschulabschluss: Sie gehen nicht auf eine Werksrealschule, Hauptschule, Realschule oder kein Abitur.

Für die Fachhochschulreife: Sie haben Ihren festen Wohnort in Baden-Württemberg oder wurden an einem staatlichen Privatgymnasium oder an einer anderen Lehranstalt in Baden-Württemberg auf die Abi-Prüfung für nicht schulpflichtige Schülerinnen und Schüler vorgerichtet. zum Hauptteil des Schulabschlusses zusätzlich: zum Werksrealschulabschluss zusätzlich: zum Sachabschluss zusätzlich: zum Realschulabschluss ergänzend: zur Hochschule zusätzlich: Hinweis: Weitere Informationen zur Wahl der Prüfungsgegenstände sind in den jeweiligen Formblättern zu entnehmen.

Mehr zum Thema