Vorbereitung auf das Abitur

Abiturvorbereitung

Abitur-Vorbereitung - Erfolgsfaktoren für die Zukunft Wissen - aber was? Niemand kann sich der obligatorischen Vorbereitung auf die Prüfung entziehen. In dieser Zeit müssen die im Kurs bereits ausgearbeiteten Inhalte, Rezepturen und Verfahren wiederholt und zielgerichtet erlernt werden. Der Lernende wird von Anfang an mit zahlreichen Fragestellungen konfrontiert. Brauche ich einen Stundenplan für die Vorbereitung meiner Abiturprüfung und wie bereite ich sie vor?

Die Antwort auf diese Frage und viele hilfreiche Hinweise zur Vorbereitung auf das Abitur gibt es hier! Viele Menschen haben Schwierigkeiten, bestimmte Sachverhalte oder Verfahren zu begreifen, zu verinnerlichen und beizubehalten. Oftmals liegt dies ganz schlicht an der Fehlinterpretation des Themas. Damit Sie sich das Gelernte gut merken können, ist es von Bedeutung, dass Sie wissen, welche Art von Lernenden Sie sind.

Es ist für den Hörertyp einfach, die gehörten Daten zu erfassen, zu speichern und weiterzuleiten. Daher eignet sich die Lernkassette, Vorlesung etc. besonders für den Hörer. Lernmittel zur Vorbereitung auf das Abitur können sein: eine stille Atmosphäre (keine Hintergrundgeräusche), Konversationen, Vorlesungen, Musiktitel oder Lernschachteln. Visual Learning-Typen können am besten komplexe Sachverhalte und deren Inhalt durch Grafik oder Bild aufzeigen.

Sie sind ein visuell Lernender, der es liebt, Diagramme, Abbildungen oder Tische zu studieren und zu studieren, um komplexe Situationen zu ergründen. Durch Bücher, Zeichnungen, Skizzen, Fotos, Lernposter, Filme oder Lernkarten kann der optische Lernertyp besonders gut erlernen. Kommunikationsfähige Lernende können am besten durch Konversation und Diskussion erlernen. Im Idealfall findet die Vorbereitung und Bearbeitung von abiturrelevanten Inhalten in einem Dialog statt.

Eine gute Möglichkeit ist die Untersuchung des Lernmaterials im Rahmen eines Rollens. Die motorisch lernende Art bevorzugt das Prinzip "Learning by Doing". Haben Sie Ihren Lernertyp gefunden, können Sie mit der Vorbereitung auf das Abitur anfangen. Um ein intensives Erlernen zu gewährleisten, sind Mobiltelefone, das Einlesen von E-Mails, Fernsehern und Telefonen für einige wenige Std. ein Tabuthema.

Bestimmte Lernmethoden können das Lernen erheblich erleichtern: "Brainstorming" Ideensammlung hilft, Ideen zu finden. Im Extremfall kann die Reifeprüfung erneut durchgeführt werden. Abitur-Vorbereitung: zusammen statt allein? Welche Antworten auf diese Fragen gegeben werden, hängt auch von der Art des Lernenden ab. Dabei können sowohl Sachverhalte als auch individuelle Problemstellungen in den Untersuchungsfächern aufgenommen und zusammen erklärt werden.

Oft ist diese Art der Vorbereitung sehr leistungsfähig und wirksam. Wissen - aber was? Es soll das Material erlernt werden, das bisher in den Abiturienten behandelt wurde und für das Abitur relevant ist. Lehrkräfte müssen die Abiturvorschriften des entsprechenden Landes einhalten. Die persönliche Verantwortung ist seit der EinfÃ??hrung des Zentralabitats groÃ? geschrieben worden, da die Aufgaben des Abiturs nicht mehr von den Lehrkräften selbst, sondern von einer Zentralstelle ( "Ausnahme ist die â??mÃ?ndliche PrÃ?fungâ??) erarbeitet werden.

Häufig haben die Lehrkräfte die Wahl zwischen verschiedenen Fächern - nur die gewählten Fächern werden dann in den Reifeprüfungen geprüft. Wenn Sie jedoch herausfinden, dass der Lehrkörper deutlich von den Abituranforderungen abweicht, müssen Sie den Studienplan für Ihre Abiturprüfung im schlechtesten Fall selbst nacharbeiten. Auf jedendfall, wenn Sie frühzeitig mit dem Erlernen beginnen, werden Sie auch bei schwierigen Sachverhalten und Lernschwierigkeiten nicht auf Zeitprobleme stoßen.

Wenn man für umfassende und bedeutsame Klausuren wie das Abitur erlernt, ist die Erarbeitung eines Lehrplans immer sehr nutzbringend. Zuerst sollten Sie einen Überblick über die gesamte Materie für Ihre Reifeprüfung vorbereiten. Bitte beachte, dass du pro Tag höchstens 3 bis 4 Topics bearbeitest. Ansonsten kann es zu Verwirrung und Austausch des Lernmaterials in den verschiedenen Abiturienten kommen.

Sollte man während der Vorbereitung auf das Abitur für einige Tage nicht in der Lage sein zu erlernen ( "Krankheit, Gastfamilie, Privatprobleme, Lernblockade...."), gibt es die Moeglichkeit, den Terminplan um einige Tage zu verschieben. Nichts ist schöner, als am Ende eines intensiven Lerntages die Motive nacheinander zu durchstreichen. Dies gibt Ihnen die Gewissheit, das Material bis zur Untersuchung zu erlernen.

Um dies zu verhindern, sollten Sie alle Arbeiten zu Prüfungsbeginn ruhig und sorgfältig durchgehen. Sie sollten sich auch zu Prüfungsbeginn Notizen über Dinge oder Vorstellungen machen, die sonst später vergessen würden. Sonst verlierst du zu viel Zeit und im Extremfall auch die für das Abitur notwendigen Leistungspunkte.

Du solltest immer in der Lage sein, die Zeit während der Untersuchung im Blick zu haben. Mobiltelefone und elektrische Radiowecker sind während der Testphase nicht erwünscht. Wenn während des Tests die Anwesenheit eines Mobiltelefons erkannt wird, ist der Test ungültig und erhält 0 Punkte. Idealerweise sind Sie einige wenige Stunden vor dem Ende der Prüfungsperiode abgeschlossen.

Das Abitur in einer fremden Sprache ist immer eine ganz spezielle Aufgabe und ein guter Englischabschluss ist heute in vielen Bereichen eine Selbstverständlichkeit. Der englische Hochschulabschluss des Anbieters Wordive stellt eine spezielle Gelegenheit zur Vorbereitung auf die englische Hochschulabschlussprüfung dar. Möchten Sie eine besonders gute Punktzahl im englischen Abitur erreichen?

"Die von Christian Gröll und David Sehrbrock verfassten Paperback "Clever zum Abitur" zeigen, dass man die Zeit bis zur Reifeprüfung durch gute und kompetente Gestaltung vielversprechend einsetzen kann. Diejenigen, die vor der Reifeprüfung hektischen und exzessiven Prüfungsstress meiden wollen, sollten dieses Werk erstehen. Im Extremfall kann die Reifeprüfung erneut durchgeführt werden.

Mehr zum Thema