Vorbereitung auf Prüfung

Prüfungsvorbereitung

die Prüfung effektiv vorbereiten und aktiv gestalten. Durch die Kombination dieses Wissens und die optimale Planung der Prüfungsvorbereitung werden Ihre Profis stolz und erfolgreich. Die Prüfungen erfordern eine gezielte Vorbereitung. Sie erfahren, worauf es ankommt und erhalten Tipps für Ihre Prüfungsvorbereitung.

Geistige Vorbereitung auf eine Prüfung

Vermutlich sind Sie an diesem Themenbereich interesiert oder haben vielleicht schon einmal nachgedacht, ohne die ganze Furcht vor einer Prüfung hättest erreichen Sie ein schöneres Ende. In den folgenden Abschnitten finden Sie einen Auszug aus dem Buch mit integrierten hypnototherapeutischen Hinweisen zur Vorbereitung auf die Prüfung oder Schulaufgaben. Beide haben ganz wesentlichen Einfluß auf Sie, Ihr Denkvermögen, Fühlen und Handeln - natürlich auch auf das Sie mit einer Prüfung oder schulischen Arbeit in der Lage sein sollen.

Möglicherweise können Sie in der Zeit vor Prüfung schläfst nichts zu sich nehmen, oder Sie können in Früh nichts zu sich nehmen, dass Ihre Hände mehr schwitzt, Ihr Pulsschlag ist höher, Sie werden im Inneren rastloser und dergleichen. Sie kann mit einer Schulaufgabe oder Prüfung bereits um einiges gehen und natürlich man will sie auch existieren.

"Und da sind wir schon bei einem dieser Gedankenfehler, der das eigene Gedankengut durcheinander bringt und Fühlen. Wofür steht eine Prüfung? Auf einer Prüfung sollte erlerntes Wissen reproduziert werden. In den meisten Fällen sind es die nachteiligen Folgen, die sich ergeben können, wenn man sich einer schlecht abgeschlossenen Prüfung anschließt, die wir befürchten nennen. Wenn ich mein Nachdenken und Fühlen auf diese Folgen fokussiere, werde ich mehr an die noch nicht aufgetretenen Folgen als an das Material, mit dem ich tatsächlich beschäftigen nachdenken sollte, glauben.

Vorher und während von Prüfung Ich betrachte nur die Substanz, danach die Effekte! So ist es naheliegend, dass ein Eigentest die Gedächtnisleistung fördert und darauf hinweist, was man weiß und wo die Wissenslücken liegt, so dass man während der Lernstunden auf diese aufteilen kann. Erregung vor einem Prüfung, also das landestypische Glühlampenfieber tritt in der Regel auf, wenn bei körperlicher Aktivität das überschüssige, der Adrenalinspiegel von der Art wie von der Art her nicht abfällt.

Weil kaum ein Prüfung das kaum möglich ist, sollte man sich am Tag vor Prüfung, etwa bei Jooggen, jeden Disziplinen oder auch Tänzen, wieder körperlich richtig austoben. Unter Prüfungstag kann man die letzen Gehschritte gehen und die Treppe statt des Aufzugs nutzen. In den Zeiten vor der Prüfung sollte man auch alles, was den Bauch belasten kann, wie z.B. Schwer-, Fett- oder blähendes Essen, zu viel Milchkaffee oder Schwarztee und natürlich. Auch am Tag vor einer Prüfung sollte man dies auf jeden Fall unterlassen.

Mit Prüfung kann eingeübte Bewußte Körperhaltungen als Unterstützung genutzt werden, indem man in der Schürze von einer Prüfung verschiedene Körperhaltungen im Stand oder im Sitz, in welcher Einstellung man sich selbst besser und sicher ergeht fühlt. Eine angenehme Körperhaltung mit einem mündlichen Prüfung zu nehmen, verringert ebenso die erfahrene Last, wodurch auch schon ein Lächeln mit dem Einstieg in Prüfungsraum für man selbst konstruktiv arbeiten kann.

Konzentriere deine Überlegungen auf ein Kurzwort (Mantra), das eine spezielle Rolle spielt für Du und das du mit Erholung verbindest (z.B. entspannt, still, ruhig, gelassen, leicht, fließend, etc.). Vgl. auch mentale Technik für Schüler - aus der Technik stammend für Sportler und einige Heimmittel gegen Prüfungsangst!. Übrigens ist für SchülerInnen ein eigenes Lauftechniktraining nicht nur für die körperliche Fitness, sondern auch für die geistige Konzentration auf eine Prüfung!.

Es wird angenommen, dass für die Tage vor der Prüfung oder der Schulzeit. Mit zunehmender Häufigkeit, mit der du es an dir arbeiten lässt, erlernt dein bewußtes und unbewußtes Nachdenken, wie es funktionieren kann. Es kann auch natürlich sein, dass er dir nicht vertraut erscheint oder dass du direkt von fühlst adressiert wirst.

Wer noch ein oder zwei Dinge von außen hört oder sieht, kann unter spüren erfahren, wie seine Empfindung immer mehr nach innen gerichtet/ausgeleitet wird und beispielsweise merkt, wie man einatmet und ausatmet, einatmet und ausatmet, einatmet und ausatmet, einatmet und ausatmet. So kann es sein, dass du schon gespannt bist, welche Veränderung dein Unterbewusstsein auslöst.

Auch während, dein Geist, der vielleicht noch daran denkt, geht nicht, kennt dein Unterbewusstsein, er geht ganz von selbst. So wie jeder Mensch einen Ort hat, wo er sich selbst besonders wahrscheinlich fühlt, hat auch Sie einen solchen Ort, einen liebenswerten Ort, wo immer auch dieser ist. Sehen können, was Sie dort sehen können, hören, was Sie dort hören können, was Sie dort hören können, riechen, wie es dort riecht.

Es ist ein wirklich guter Ort, dass du zu dir nach lässt kommst, du wirst dich hier eine Zeit lang einrichten, während deine Meinung wird sich fortsetzen. Auf der einen Seite taucht man zurück in all die Eindrücke, die mit diesem Ort in Verbindung stehen, auf der anderen Seite kann sich sein bewusstloses Nachdenken in ganz andere Dinge verwandeln.

Also kannst du dich in deinen Überlegungen zurücktreiben zu der einen oder anderen Challenge begeben, die dir nicht leicht gefallen hat und die du trotzdem gemeistert hast. So kann etwas von dem, was du dir selbst im Inneren, vor, während oder nach dieser Challenge gesagt hast, wiederkommen. So kann es durchaus sein, dass du jetzt mehr darüber weißt, was dir damals half.

Aber es kann auch sein, dass du es nicht wirklich tun kannst erklären, wie es dein Unterbewusstsein getan hat, dass du es geschafft hast. Mal kann unser Geist es verstehen, mal weiß es nur unser Unterbewusstsein. Sie wissen, dass Sie sie auch erstellen können, so wie Sie wissen, dass Sie einige Zeit auf dafür damit verbracht haben, sich auf sie einzustellen.

Sie wissen auch, wie nützlich eine gute Vorbereitung sein kann, um eine Prüfung zu existieren. Sie wissen auch: "Um eine Prüfung zu existieren, muss man nicht alles wissen! "Und so wie du das gerade jetzt erlebst, kann es auch unter Prüfung der Fall sein, dass einige der Funktionen von einfällt und dass etwas im Augenblick nicht zugänglich für dich ist.

Während ist jetzt ein Teil deiner Wahrnehmungen auf Prüfung, ein anderer Teil ist weiter an diesem beruhigenden Ort. Damit du die nötigen Argumente sammeln kannst, gehe zu für. Sie werden den Ort ändern, gehen Sie dazu ganz unkompliziert auf Stück, denn Sie wissen, dass noch weitere Früchte kommen. Sie wissen auch, dass es Ihr Anliegen ist, nicht alle Früchte auf müssen zu sammeln, sondern so viele.

Das alles unter darüber ist wie ein Weihnachtsgeschenk, wie ein spezieller Ort mit besonders vielen Früchten. Durch das Sammeln von während merkt man, wie sich seine Sinnesorgane auf die Früchte, auf Blätter und Stiele fokussieren und wie man zwischen all dem differenzieren kann. Es kann auch natürlich sein, dass man in diesem Konzentrationszustand wach und etwas nervös ist.

Das ist ein Anzeichen dafür, dass dein bewusstloses denken über deinen Körper viel von seiner Macht an dich weitergibt, an die E-Mail-Adresse dafür über Wenn du dir dies oder jenes vor deinem mentalen Augen vorstelle, kannst du dich auch mit deiner innersten Sprache sprechen hören, indem du deine Ideen ausarbeitest. Sie wissen, wie Ihre eigene Sprache anfühlt sein kann, wenn es Ihnen gefällt.

Dabei merkt man wieder, dass man sich unter dieser für selbst so angenehm aufhält, und es wird einem deutlich, dass man das Mögliche bewirken will, dass man das, was man hat, nicht mehr und nicht weniger gibt. Sie wissen auch, dass es immer mehrere Möglichkeiten gibt, ein ZEITZIEL zu erreich.

Sie erkennen, dass Sie sich selbst und Ihrem Fähigkeiten, Ihrem bewussten und unbewussten Wissen, wieder vertrauen. Bleiben Sie eine Weile an diesem angenehmen Ort, der für für Sie so etwas wie eine neue Quelle der Kraft sein kann. Unter fühlst kannst du gut, spürst deinen inneren Frieden, der dich in dein Prüfung mitnimmt.

Unter spürst sind Sie in Sicherheit, hier wissen Sie: "Es geht Ihnen gut! Falls für zu dir paßt, drehe zurück, atme ein und aus, dehne deine Hände und deine Füße aus und erkenne, wo du bist.

Auch interessant

Mehr zum Thema