Was Studieren

Wie man studiert

Womit studieren? Sie haben die freie Auswahl. Wer sich für ein Studium entscheidet, hat buchstäblich die Wahl. Sie können aus einer Reihe von Themen auswählen und die Entscheidung ist oft schwierig. Ich weiß nicht, welcher Kurs der beste ist?

Auf dieser Seite finden Sie unsere Hinweise für Ihre Auswahl des Themas. Das Angebot an bestehenden Bildungsangeboten ist groß - als Studieninteressent hat man die Möglichkeit, aus mehreren tausend Varianten an mehreren Universitäten, Studienorten und mit unterschiedlichem Abschluss zu wahlen.

Nicht nur deshalb sollte die Auswahl des Studienganges gut durchdacht sein. Wo liegen meine Schwerpunkte? Außerdem sollten Sie die folgenden Punkte beachten: Überlegen Sie, für welche Studienrichtungen Sie sich und ( "wenn möglich") für welchen Berufsstand Sie nach Ihrem Studienabschluss tätig werden möchten: Haben Sie irgendwelche Allergie, Krankheit oder Angst, die die Berufsausübung schwierig oder gar unmöglich machen?

Es liegt auf der Hand, dass Ihr Gutachten nicht über Ihre gesamte Studienauswahl entscheidet. Finden Sie heraus, welche Themen am besten zu Ihnen passen und Ihnen Spass machen, das kann auch bei der Suche nach einem Studiengang helfen. Wenn Sie in den Naturwissenschaften gute Ergebnisse erzielen, haben Sie gute Aussichten in Kursen wie z. B. in den Bereichen Biotechnologie und Naturwissenschaften. Vor allem in kommerziellen Bereichen sind Kommunikationsstärke gefragt.

Die körperlichen Kräfte hingegen betreffen oft Handwerksberufe. Sie sind sprachbegabt und wollen während des Studienaufenthalts vielleicht gar ins europäische Ausland ausweichen? Zusätzlich zu deinen StÃ?rken, solltest dÃ??rfen du auch an deine Schwachstellen denken. Weil sie auch sehr gute Ausschlussgründe haben. Fähigkeiten und Wissen, die Sie sich in Praktika, Ferienberufen oder Freizeitbeschäftigungen angeeignet haben, sind auch eine wichtige Entscheidungsfindung für Ihre Studien- und Nachfolgekarriere.

Wenn möglich, betonen Sie diese in Ihrer Bewerbungsunterlagen, damit Sie Ihre Chance auf einen Universitätsplatz verbessern können! So wünschen sich beispielsweise einige Universitäten ein Anschreiben von Bewerbern - hier können Sie die für den ausgewählten Ausbildungsgang wichtigen Erkenntnisse und Fähigkeiten integrieren. Schauen Sie über den Haufen, denn oft haben Sie nur ganz bestimmte Fachrichtungen oder gar Ausbildungsgänge im Blick.

Schließen Sie daher auch verwandte Fachrichtungen in Ihre Auswahl ein. Beispiel: Sie interessieren sich für ein Physikstudium? Nach dem Sie sich einen Eindruck von Ihren individuellen Vorteilen, Vorlieben, Wünschen und Zielen gemacht haben, sollten Sie nun nach potenziell interessierenden Fachrichtungen suchen. Um zu prüfen, ob der gewählte Ausbildungsgang wirklich zu Ihnen, Ihren Interessensgebieten und Kompetenzen paßt, ist eine gute und gründliche Forschung notwendig.

Darüber hinaus können Sie das Verlustrisiko einer Beendigung der Studie auf ein Minimum reduzieren. Im Idealfall sollten Sie mehrere Bachelorstudiengänge und mehrere Studienplätze vergleichen. Nachfolgend finden Sie unter den nachfolgenden Verknüpfungen einige gut gegliederte Webseiten, die Sie mit allen wichtigen Informationen zu Themen und Studiengängen versorgen: Fachmessen geben Ihnen neben der Internet-Recherche auch die Gelegenheit, sich über Universitäten und deren Lehrveranstaltungen sowie über die Bedingungen und Voraussetzungen des Studiums zu unterrichten.

Der Studiengang liegt letztlich bei Ihnen, aber ein Gespräch mit der Gastfamilie oder einem Freund, Bekanntenkreis oder Arbeitskollegen kann Ihnen bei der Entscheidungsfindung ausreichen. Darüber hinaus sieht man wahrscheinlich Kräfte und Fertigkeiten, die man nicht einmal wahrnimmt. Nicht zuletzt möchten wir auf die Studienberatungszentren der Universitäten hinweisen.

Die Thematik soll für dich Spass machen und zu deinen Interessensgebieten und Kompetenzen paßt. Sie sollten sich diese Fragestellungen nicht nur zu Beginn der Antragsphase zeitnah überlegen. Lohnenswert ist es, sich früh zu informieren und spannende Lerninhalte miteinzubeziehen. Es kann trotz umfangreicher Recherchen und Vorbereitungen passieren, dass der ausgewählte Lehrgang nicht der für Sie geeignete ist.

Kontaktieren Sie uns dazu ganz unkompliziert, um sich über einen Fachwechsel oder die Einstellung Ihres Studiums zu informieren. Weiteres Tipp: Unser Study Scout hilft Ihnen, den richtigen Kurs zu wählen, indem er Ihre Skills, Inklination und Interessen mit den Erfordernissen der Kurse abgleicht und 10 Kurse anbietet. Außerdem findet man die populärsten Hochschullehrgänge in Deutschland unter den Top 10 der Programme.

Mehr zum Thema