Wie gibt man Nachhilfe

So geben Sie Nachhilfeunterricht

Diese Zeit kann besser für andere Themen und Übungen genutzt werden. Wer lieber zu den Menschen gehört, die den vollen Überblick haben: umso besser! Für Nachhilfe gibt es viele gute Gründe: In diesem Forum gibt es auch Menschen, die ihr Deutsch verbessern wollen. Sie gibt es schon seit der High School.

¿Wie kann man guten Nachhilfeunterricht geben? Vorlesung ( "Schule, English, Noten")

Danach fragt man sie nach dem ganzen Vokabular (auf der Rückseite ihres Buches), das sie kennen muss, und schreibt die auf, die sie nicht kennt. Du hast sie auch einen kleinen Textauszug vorgelesen, um ihrer Aussprachehilfe zuzuhören, ein paar simple Frage zu stellen und zu sehen, wie sie diese beantwortet: Danach überlegen Sie, wie Sie am besten mithelfen können und wie der Privatunterricht abläuft.

Beispielsweise können Sie folgende Themen bearbeiten: Zum Beispiel 2. Abfragen von Wortschatz, 2. verbales Bilden von Sätzen mit Wortschatz, 2. Ausführen von Haushaltsaufgaben (falls erforderlich), 2. Durcharbeiten eines Themas, das noch nicht beherrscht wurde. Sie können auch die Mutter der Studentin fragen, ob sie das Material kaufen würde, um das englische Buch ihrer Tochtergesellschaft zu bewerben. Hallo, mit dem Englischtrainer werden die Schwachstellen und Mängel geklärt und diese in der Nachhilfe stückweise abgearbeitet.

Material der fünften Klasse: sein, haben / haben, Aussage, Negation, Fragestellungen, präsentieren einfach, präsentieren progressiv/kontinuierlich, Fragenwörter, Prädikate, diese/diese/diese/diese/dieses, plural/singulär, Bei vielen Lehrbuchverlagen können Sie das Inhaltstabellen des Lehrbuchs herunterladen, um die Thematik zu lesen. Hierfür gibt es englische Lehrbücher, meistens auch Arbeitshefte und Schulaufgaben-Trainer. Das Erlernen von Wortschatz liegt in der Verantwortung des Studenten, so dass die Vokabelabfrage nicht in das Tutorial passt.

Dabei ist es ausreichend, wenn der Privatlehrer Hinweise zum Erlernen des Vokabulars erhält. Wir wünschen viel Glück und Spass beim Nachhilfeunterricht!

Nachhilfeunterricht - Einsteiger - Englisches Tutorenforum

Zu deiner Frage: Das kommt natürlich sehr darauf an, in welcher Klasse dein Student sein wird. Ist es ein echter Einsteiger, müssen Sie darauf vorbereitet sein, mit ihm/ihr an den grundlegenden grammatikalischen Begriffen zu arbeiten: Worttypen, simple Aussprüche und Fragestellungen, kurze Antworten, etc. In manchen Fällen genügt die simple Umsetzung "Personalpronomen" nicht, also ist es gut, wenn man darüber nachdenkt, einen ganzen Spruch zu sprechen: "Ein Pronomen ist ein Begriff, den man für ein anderes Begriff (Name, Substantiv) verwenden kann, damit die Formulierung nicht so fadenscheinig ist....".

Sie sind ein guter Pädagoge, wenn Sie allmählich alle etwas komplizierteren Wörter so umschreiben/beschreiben können, dass Ihr Student die "Angst" vor ihnen aufgibt. Menschen, die nicht viel mit ihr zu tun haben, werden durch die Vielfalt der Fachbegriffe fast getötet und abgeschaltet. Wenn dein Student bereits weiter ist, empfehle ich für die erste Lektion: Lasse ihn offen reden.

Das Beste über ein Themengebiet, das für den Studenten von Interesse ist und wo er/sie es kennt. D. h. wie ein Doktor müssen Sie zuerst feststellen, wo ein Fehler auftritt und dann gründlich abheilen. Haben Sie einen Studenten, kontaktieren Sie uns und teilen Sie uns einige Informationen mit, dann können wir Ihnen konkrete Hinweise dazu geben. In diesem Fall sind wir gerne bereit.

Auch interessant

Mehr zum Thema