Wie Lerne ich richtig

Richtiges Lernen

Gibt es eine Möglichkeit, falsch zu lernen? Wer sich leicht ablenken lässt, ist nicht mehr so aufmerksam. Nächste Prüfung zum Lernen und sein Schreibtisch hat bereits eine dicke Staubschicht?

Die Lernhinweise im Überblick

Gibt es eine Möglichkeit, etwas Falsches zu erfahren? Sie erhalten von uns Hinweise, wie Sie Ablenkfallen vermeiden können. Sie haben keine Lust zu studieren oder Haushaltsaufgaben zu machen. Sie erhalten von uns einige Hinweise, wie Sie besser werden. Der größte Teil der Ablenkungen sind Mobiltelefone oder der Rechner. Falls Sie auf einem Rechner arbeiten, führen Sie das E-Mail-Programm nicht im Hintergund aus.

Zählen Sie alles und schauen Sie sich an, was Sie getan haben. Es ist ein gutes Gespür dafür, was bereits getan wurde. In der Regel erlernt man 20 bis 30 konzentrierte Zeiträume. Besser konzentrieren, als ab und zu zu mal zu trainieren. 7. Belohnen Sie sich manchmal! Setzen Sie sich kleine Zielvorgaben und belohnen Sie sich selbst, wenn Sie diese erreicht haben.

Haben Sie noch mehr Trinkgelder?

Lerne richtig, aber wie? Etwas mehr Theorien - und 6 gute Paukenschläge.

Von Anfang an gilt: Es gibt kein universelles Rezept für einen erfolgreichen Lernerfolg! Andererseits lernt man am besten, was man selbst ausprobiert - Learning by doing, umgangssprachlich. Aus der Erfahrung heraus lernt man am meisten. Die Abkürzung LENA steht für "Living and Sustainable". Lessfrontal ist phantastisch, denn anstelle von Wissen, das in Vorlesungen gekaut wird, gibt es neuartige Lehrmethoden, die Spass machen - denn das Erlernen ist auch deshalb von Bedeutung - und das Selbststudium anregen.

Übrigens, macht es dich wirklich stolzer, etwas alleine gemacht zu haben, nicht? Willst du etwas dazugelernt haben? 1. Tipp: Legen Sie sich eindeutige Lernziele fest! Hinweis 2: Schaffe ein optimales Lernumfeld! Hinweis 3: Plane dein Lernarbeitsaufkommen! Notiere dir exakt, was du bis wann erlernen willst. 4. Tipp: Machen Sie eine Pause! Lerne nicht mehr als sechs Std. pro Tag!

Hinweis 5: Essen Sie absichtlich! Hinweis 6: Bewege dich und entspanne dich regelmässig! Zieh deine Schulter ganz bewußt nach oben, lass sie ganz ruhig los - und atme wieder aus.

mw-headline" id="Tips">Tipps

Einige Themen oder Lehrveranstaltungen sind für dich einfacher, so dass du sie besser erlernen kannst. Nehmen Sie sich die Zeit, die Sie brauchen, und erlernen Sie mit der gewünschten Zeit. Vielleicht mag es wie eine gute Empfehlung erscheinen, die ganze Zeit wach zu bleiben und zu studieren, aber die allnächtliche Lern-Orgie zu überspringen.

Falls Sie trotz Ihrer Anstrengungen nicht genügend geschlafen haben, machen Sie vor dem Erlernen ein kleines Mittagsschlaf. Nach dem Aufstehen körperliche Bewegung (wie in der Pause) und dann anfangen zu erlernen. Mach deinen Haupt. Falls du viel im Sinn hast, solltest du dir einen Moment Zeit nehmen, um dir ein paar Dinge über deine Gedanken zu notieren, bevor du anfängst zu dazulernen.

Dies wird Ihnen einen klaren Blick ermöglichen und Sie können sich auf Ihre eigentliche Aufgabe ausrichten. Finden Sie einen geeigneten Ort zum Unterrichten. Sie sollten sich dort wohl fühlen, damit das Erlernen von Wissen und Können Freude macht. Versuchen Sie zu erlernen, bequeme Bekleidung zu tragen, wie z.B. ein bequemes Pullover oder eine Jogginghose. Strassenverkehr und ruhige Gespräche in der Buchhandlung sind als Nebengeräusche perfekt, aber verstörende Schwesterngeschwister und lauter Ton im Nebenraum sind es nicht.

Einige Menschen mögen es leise beim Erlernen, während andere es mögen, wenn sie im Hintergund musizieren. Mit Hilfe von Musikthemen kannst du etwas Neues erlernen, indem du dich beruhigst, deinen Geist hebst und motivierst. Beim Musikhören sollten Sie sich an die Instrumentalmusik klammern, was wiederum heißt, dass es keine Wörter oder Liedtexte gibt.

Falls es Sie nicht stört, können Sie auch bekannte Stücke mit Text hören. Aber schalten Sie alles aus, was Sie vom Erlernen abhält. Achten Sie darauf, dass Sie die Hintergrundmusik etwas leiser halten. Lauter Sound kann Sie abbringen, während sanfte Sound hilft zu verstehen. Hintergrundrauschen kann Ihnen bei der Suche nach der richtigen Grundstimmung und der Konzentration auf Ihr Gelerntes behilflich sein, ohne dass Sie sich abbringen lassen.

Das Loslassen des Fernsehers während des Studiums ist im Allgemeinen eine schlimme Anregung. Ernähren Sie sich beim Lernen von gesunden, nahrhaften Dingen und nicht von solchen, die voller Blutzucker und Blutzucker sind. Bereiten Sie Ihre Snacks vor Beginn einer Sitzung vor, damit Sie keinen Appetit bekommen und anfangen, nach Nahrung zu fragen.

Mit der Strategie THIEVES können Sie die darin enthaltene Information viel aussagekräftiger und einfacher zu erlernen machen, wenn Sie anfangen, ein eigenes Chapter zu beginnen. Worauf sollten Sie beim Schreiben achten? Es wird dir dabei helfen, deinen Verstand beim Schreiben zu verändern. Bilden Sie jede Rubrik und Unterrubrik zu einer Fragestellung, die Sie beim Durchlesen anleitet.

Beachten Sie diese Punkte beim Durchlesen. Sie können diese Kapitel nur durchlesen, um das Material, das Sie gerade erlernt haben, noch in frischer Erinnerung zu haben. Dies wird Ihnen auch helfen, sich die wichtigsten Punkte zu notieren. Schreiben Sie Ihre Zettel auf eine Haftnotiz und kleben Sie sie neben die Ferse.

Außerdem ist es gut, das Material regelmässig auf diese Art und Weise zu überprüfen, damit Sie die wichtigsten Punkte, die Sie gerade erlernt haben, im Hinterkopf behalten. Dies ist besonders dann von Bedeutung, wenn Sie sich über einen langen Zeitabschnitt hinweg viel Material einprägen müssen, z.B. für eine Abschluss-, Prüfungs-, Sprach- oder Berufseintrittsprüfung.

Fassen Sie den Gewebe zusammen oder umreißen Sie es. Das ist eine gute Möglichkeit zu erfahren, wenn Sie das Material aus Ihren Aufzeichnungen und dem Schulbuch mit Ihren eigenen Sprüchen wiedergeben. Fügen Sie Ihre Kurzfassungen in Ihre Anmerkungen ein, wenn es einen Zusammenhang zwischen den beiden gibt. Als Hörer oder besserer Lernender, wenn Sie etwas aussprechen, dann könnte diese Vorgehensweise für Sie geeignet sein.

Auch wenn es dir nicht leicht fällt, das Zeug so zu verdichten, dass es in deinem Kopf verbleibt, versuche es jemand anderem zu beibringen. Gehen Sie mit Karteikarten durch das Material. Schreiben Sie eine Anfrage, einen Satz oder ein Gedanke auf der einen Website und die dazugehörige Beantwortung auf der anderen zu. Dies ist bequem, weil du es mitnehmen und herausfinden kannst, wenn du auf den Autobus oder den Anfang einer vollen Std. wartest, oder wenn du ein paar Freimomente hast.

Schreiben Sie die Fragebögen auf der Aussenseite und falten Sie das Arbeitsblatt auf, um die darin enthaltenen Informationen zu erhalten. Stelle dich selbst in die Waagschale, bis du die korrekten Lösungen zuverlässig kennst. Derartige Gedenkstützen können helfen, sich an schwieriges oder sehr umfangreiches Material zu erinnern. Falls Sie sich nicht an ein bestimmtes Thema erinnern können, schreiben Sie einen einprägsamen Werbesong darüber (oder schreiben Sie Texte zur Musik Ihres Lieblingssongs), choreographieren Sie einen repräsentativen Repräsentationstanz, zeichnen Sie einen Komiker.

Viele Menschen erinnern sich an dumme Sachen besser als an langweilen. Möchten Sie sich beispielsweise die Töne des Violinschlüssel in der Melodie erinnern, dann können Sie sich an die Eselbrücke " Ein Guter Hund Darf Fressen " = E G H D B. Die Erinnerung an einen bestimmten Text ist viel einfacher als eine beliebige Folge von Briefen.

22 ] Du kannst auch eine Speicherverriegelung einrichten, um dich an Namenslisten wie alle Großbuchstaben Europas zu erinnern. Ist die Auflistung kurz, können Sie die Einzelpunkte mit einem Foto im Kopfe anbringen. Am Ende sollte eine netzförmige Textstruktur aus Worten und Überlegungen entstehen, die in Ihrem Gehirn zusammenhängen.

Lassen Sie einen filmischen Ablauf in Ihrem Köpfchen mehrfach laufen, der das zu erlernende Thema klärt. Ein guter Weg zu erfahren ist, das Lernmaterial in kleine Teile zu unterteilen. So können Sie das eingesetzte Equipment Stück für Stück aufnehmen, anstatt zu versuchen, alles auf einmal zu begreifen. Es geht darum, die Menge an Materialien, die Sie in einer Session erlernen, zu reduzieren, so dass Sie dieses Material wirklich internalisieren können, bevor Sie weitermachen.

Bei mehrstündigem Lernen sollten Sie etwa jede halbe Std. eine 5-minütige Pause einlegen.

Dies ist gut für Ihre Gelenken, wenn Sie sie nach langem Saugen bewegen, und es trägt auch dazu bei, dass sich Ihr Körper entspannt. Dies kann Ihnen helfen, sich das Material besser zu merken und Ihre Aufmerksamkeit hoch zu halten. Tue etwas Körperliches, um deinen Blutkreislauf zu stimulieren und deine Aufmerksamkeit zu erhöhen.

Machen Sie ein paar Hampelmännchen, gehen Sie durchs ganze Gebäude, spielen Sie mit Ihrem Vierbeiner, machen Sie ein paar Kniffe, was immer notwendig ist. Tue gerade genug, um einen Energie-Schub zu erhalten, aber du bist nicht ganz erschöpft. Verwenden Sie ein Stichwort, um sich wieder auf den Textilbereich zu konzentrieren. Bei abnehmender Aufmerksamkeit, Ablenkung oder Gedankenwanderung rezitieren Sie das Keyword mehrfach in Ihrem Gehirn, bis Ihre Ideen zum aktuellsten Themenbereich aufsteigen.

Zum Beispiel, wenn Sie einen Artikel über die Guitarre vorlesen, können Sie das Stichwort Guitarr. eintragen. Immer wenn du beim Schreiben ablenkst oder dich nicht auf den eigentlichen Inhalt konzentrierst, rezitiere das Stichwort Guitarre, Geige, Gitarre, Guitarre, Geige, Gitarre usw. - bis deine Erinnerungen wieder in den Inhalt des Textes zurückkommen und du kannst weiterkomment.

Machen Sie während des Kurses gute Zettel. Machen Sie Ihre Aufzeichnungen so gut wie möglich, wenn Sie im Klassenzimmer sitzen. Die Tatsache, dass du während des Kurses gute Noten schreibst, verpflichtet dich, wachsam zu sein und dich um alles zu kümmern, was während des Kurses geschieht. Schreibt eure Aufzeichnungen zu Haus um. Beim Notieren sollten Sie sich darauf achten, die Daten zu behalten, nicht darauf, klar zu notieren oder alles zu begreifen.

Schreibt eure Noten so schnell wie möglich nach dem Kurs um, wenn das Material noch in eurem Kopf ist. Dies ist auch ein aktivere Vorgehensweise beim Erlernen, da das eigene Hirn durch Umschreiben mit den Daten umging. Dies heißt nicht, dass Sie nicht unbedingt beabsichtigen sollten, Ihre Anmerkungen zu interpretieren oder zu unterteilen.

Sie sollten einfach keine Zeit im Kurs mit etwas vergeuden, das Sie zu Haus oder beim Training gut nachvollziehen können. Es ist vielleicht einfacher, zwei unterschiedliche Notebooks zu haben - eines für Ihre "raw version notes" und eines für die revidierten Noten. Einige Menschen schreiben ihre Aufzeichnungen, während andere feststellen, dass handgeschriebene Aufzeichnungen einfacher zu behalten sind.

Zum Beispiel, wenn Sie anatomische Kenntnisse erwerben, können Sie das von Ihnen gelernte Pflegesystem "neu zeichnen". Die logischen Gründe werden Sie nicht dazu anregen. Sie denken: "Wenn ich viel lerne, komme ich an eine gute Uni und bekomme einen schönen Job", dann sind Sie nicht sehr interessiert.

Findet etwas Spannendes über die Dinge, die ihr lernt. Sie können auch bewusstlos sein: Wenn du zum Beispiel in den Garten kommst, schau dir die Blättchen an und denke: "Hmm, laß mich die Abschnitte des Blättchens sehen, die wir letzte Wochen in der Klasse noch einmal diskutiert haben. "Lerne zuerst für die Schwergewichtigen.

Beginnen Sie zu Beginn Ihrer Sitzung mit den schwierigsten Themen oder Konzeptionen. So hast du genügend Zeit zum Erlernen und bist trotzdem energisch und achtsam. Erfahren Sie zuerst die wesentlichen Punkte. Lesen Sie nicht nur das Zeug von vorn nach hinten und merken Sie sich jede neue Tatsache, wenn Sie dort ankommen.

Die neuen Daten werden viel besser aufbewahrt, wenn Sie sie mit bereits bekannten Stoffen kombinieren können. Verschwenden Sie nicht zu viel Zeit damit, Sachen zu erlernen, die nicht in den Testfall kommen werden. Erlernen Sie das wichtigste Fachvokabular. Sie müssen sich diese nicht merken, aber wenn es ein wichtiges Thema in einem Bereich gibt, gibt es dafür meist einen Fachausdruck.

Erfahren Sie diese Begriffe, damit Sie sie leicht anwenden können. Noch besser ist es, Ihre Lern-Einheit in ein Game wie Trivial Pursuit zu verwandeln. So lernt man das ganze Jahr über und nicht nur am Ende. Achten Sie darauf, dass die anderen auch Menschen sind, die wirklich etwas anstreben.

Merken Sie sich nicht nur das Material, sondern stellen Sie sicher, dass Sie es gut genug verstehen, um es einer anderen Personen zu erläutern, die nichts davon mitbekommen hat. Indem Sie mit einem Lernenden zusammenkommen, für den das Thema ebenso bedeutsam ist wie für Sie, kann dies eine gute Motivation zum Nachdenken sein. Teilen Sie die Lern-Einheiten, vergleichen Sie Ihre Erfahrungen, fassen Sie das Gespräch zusammen und diskutieren Sie die unterschiedlichen Begriffe untereinander (versuchen Sie, voneinander zu profitieren, so dass Sie beide alles verstehen).

Sie können immer nur ein Thema auf einmal erlernen. Vielleicht bist du von dem, was du als nächstes lerne musst, verwirrt. Trödeln Sie nicht herum - beginnen Sie frühzeitig zu erlernen, um Stress zu vermeiden. der Stress. Stellen Sie daher unbedingt fest, dass Sie das von Ihnen erlernte Thema verstanden haben. Andernfalls könnte es schwerer sein zu begreifen, was Sie gerade erlernen.

Sie sollten am Morgen des Testes ein Arbeitsblatt mitnehmen und alles notieren, was Sie sich von Ihren Sitzungen merken können. Auch wenn du nicht lernst, weil du zu verkrampft bist oder etwas dich beunruhigt, kann es notwendig sein, deine eigenen Empfindungen zu beherrschen, bevor du regelmässig Erfolg haben kannst.

Zum Beispiel, lesen Sie diesen Beitrag, anstatt zu studieren?

Auch interessant

Mehr zum Thema