Wie Lernt man am besten für die Abschlussprüfung

Was ist der beste Weg, um für die Abschlussprüfung zu lernen?

("Größerer Lerneffekt" und automatische Vorbereitung auf die mündliche Prüfung). Was ist der beste Weg, um zu lernen? Regeln, welche Taschenrechner z.B. für Berechnungsaufgaben verwendet werden können.

Die visuelle Art des Lernenden lernt am besten, wenn er den Gegenstand selbst sieht oder liest. Es lernt ohne Platz und im Chaos schlecht!

Richtiges Lernen - 10 Lernspitzen, Lehrmethoden und Motivationshilfen

Learning wird oft zur Folter. Aber nur, weil die meisten Menschen etwas Falsches erfahren. Um Spass am Erlernen zu haben, muss es leistungsfähig und wirksam sein. Hier sind also ein paar Tipps für ein effizientes Ausbilden. 1 ) Das Erlernen fängt vor dem Tag des Erlernens an. Außerdem: Man sollte einmal pro Kalenderwoche vor 22 Uhr einchecken.

3 ) Und hier sind wir mit dem nÃ??chsten Lerntipp: Powernapping. Das ist die Art, 15 Min. zu ruhen und dann noch mehr produktiv zu werden. Wer merkt, dass man jeden einzelnen Absatz zweimal durchlesen muss, oder sich nicht mehr daran erinnert, was man vor 3 sec. durchgelesen hat, für den ist es an der Zeit für ein Power-Nopping.

Setzen Sie den Zeitgeber auf 20 Mini. Achtung: Nicht mehr als 20 min ruhen lassen, sonst wird es nur noch schlechter. 4) Durchbiegungen abschalten. Zuviele Studierende und SchÃ?lerinnen und SchÃ?ler lernen viele Stunden lang - aber sie haben wirklich nur wenige von ihnen "gelernt". Mit dem Eintreffen einer SMS, "die Sie zwingend auslesen müssen ", verlieren Sie die Verbindung und damit deutlich mehr als nur 2 Zeit.

Der Fluss ist der Augenblick, in dem wir keine Zeit fühlen und das Erlernen beginnt, uns innerlich zufrieden zu stellen. Die Strömung ist eine Form des Tunnelblicks beim Unterrichten. Deshalb schlage ich einen 2,5-stündigen Tempo vor. 2:15 Uhr Lernzeit und dann 15 Min. Auszeit. Interessiert an dem, was Sie erfahren.

Schon nur für die Prüfung, aber es ist sehr wertvoll. Tipps zum Erlernen. Meine Erfahrungen zeigen, dass es der einfachste Weg ist, zu erfahren. Am besten mit Lernkarten lernen: 6 Stufen! Verstehe, Wiederholung (!), Verstecke und spiele zurück, was du gelernt und erinnert hast, Überprüfe (wiederlesen), Überprüfe, wieder spiele mit verborgener Karten (diesmal hoffentlich komplett).

Sprechen Sie am besten bei der Wiedergabe (größerer Lerneffekt und automatische Vorbereitung auf die Prüfung). Welche Lernerfahrungen hast du gemacht?

Auch interessant

Mehr zum Thema