Wiwi Uni Wien

Wiwi-Universität Wien

Der ÖH fördert die Studierenden in verschiedenen Belangen. Der ÖH fördert die Studierenden in verschiedenen Themen. Das Aufgabenspektrum ist vielfältig, von der rechtlichen und organisatorischen Studienberatung über die Durchführung von Anlässen bis hin zur Repräsentation in Ausschüssen für die Vorbereitung von neuen Lehrplänen. Das Repräsentieren erfolgt auf mehreren Etagen. Somit gibt es an jeder Fachrichtung Studienvertreter (STV) und Fakultätsvertreter (FV), die Hochschulvertreter (UV) an jeder in- und ausländischen Fachhochschule und die Studierenden sind durch die Bundesvertreter (BV) überregional vertreten.

Die ÖH-Wahlen werden alle zwei Jahre durchgeführt, bei denen jeder Student auf drei Stufen (STV, FV, UV) stimmberechtigt ist. Auf diese Weise können auf Hochschul- und Bundsebene Kandidaten des entsprechenden Studiengangs ausgewählt und ausgewählt werden.

Institute of Business Administration " Institute of Business Administration (Institut für Betriebswirtschaft)

in der Betriebswirtschaft! Der Lehrstuhl für Betriebswirtschaft der Uni Wien wurde im Januar 2005 im Rahmen der Umsetzung des Universitätsrechts 2002 aufgesetzt. Der Lehrstuhl für Betriebswirtschaft an der Uni Wien zeichnet sich vor allem durch seine Fokussierung auf internationale Spitzenforschung aus. Die nicht immer typische Orientierung für die betriebswirtschaftlichen Ausbildungseinrichtungen hat maßgeblich zum Profil des Institutes im inter-nationalen Vergleich beizutragen, wie ein vom Präsidium in Auftrag gegebener Evaluierungsbericht auf eindrucksvolle Weise bestätigte.

Die Entwicklungsplanung des IQWiG basiert auf einem Schwerpunkt der Forschungstätigkeit des IWi und bezieht daraus seine Lehrtätigkeit. Deshalb ist die Startseite des Institute of Business Administration gezielt kurz gestaltet und soll nur eine Portal-Funktion einnehmen.

Schülervertretung I-BW

I-BW ist Ihre Lobby und die Anlaufstelle zwischen Ihren Studenten, Dozenten und Professoren unserer Universität. Zu unseren Aufgabenschwerpunkten gehört die Betreuung der Studenten in Fragen des Studienrechts und der Studienorganisation. Das Repräsentieren in Provisionen und Tagungen, die Produktion von Informationsmaterial und die Durchführung von Veranstaltungen. In vielen Ausschüssen repräsentieren wir die Belange der Studenten und unterstützen sie z.B. bei der Vorbereitung von neuen Lehrplänen.

Neben den einzelnen Ausschüssen gibt es die Studienkonferenz und die Fakultätstagung, in der wir auch als Mitglied aktiv sind. Die Schüler bleiben zusammen.

Auch interessant

Mehr zum Thema